|

Fanbox für Destinationen

Am 31. Juli haben wir unsere Fanbox in die Seite integriert. Seitdem sind mehr als 100 neue Fans hinzugekommen. Heute habe ich nun die erste Destination mit einer Fanbox entdeckt. Genauer gesagt mit einer Fanbox-Integration auf der Hauptseite eines Tourismusverbands: Fuschlsee im schönen Salzkammergut, das wir seit geraumer Zeit beim Thema Social Media betreuen.Wir würden uns freuen, wenn unsere positive Entwicklung mit dem Tool bei Fuschlsee ebenso nachzuvollziehen wäre – wir sind gespannt! 🙂

Nein – eigentlich sind wir das nicht – wir wissen, dass die Integration sinnvoll ist – die Zahlen werden zeigen, dass dies für Destinationen unerlässlich ist, Facebook mit der eigenen Webseite zu verzahnen.

6 Kommentare zu
Fanbox für Destinationen

hmhm passt irgendwie nicht zum restlichen Design. Da sollte Facebook noch Möglichkeiten zum Stylen geben

in mondsee arbeiten wir schon seit einer woche mit der fanbox auf der hauptseite des tvb – die response der internetuser und auch der einheimischen auf der straße ist wirklich gut! zum einen hat sich im ort schon herumgesprochen, dass nun auf der hauptseite http://www.mondsee.at ein tagesaktueller „tipp“ zu finden ist, zum anderen haben die zahl der fans und deren interaktion innerhalb von facebook erheblich zugenommen.
ich kann nur allen destinationen wärmstens empfehlen das tool zu nutzen – die anregung mit dem design war übrigens auch bei uns einer der hauptgründe, warum es die fanbox nicht schon länger gibt – im endeffekt haben wir uns entschlossen, einfach erfahrungen damit zu machen, die wir gerne teilen.
sonnige grüße vom mondsee…

Witzig – wie sich die Zeitdimensionen im Internet verändern – schon seit einer Woche! Früher war eine Woche nix – heute ist es ein „schon“ wert! 🙂

Glückwunsch zum Test und zum Feedback!

„ich kann nur allen destinationen wärmstens empfehlen das tool zu nutzen“

Und wir haben noch Verzug – aber die TTG arbeitet seit gestern an der Programmierung, damit auch wir auf der LP unsere Fanpage integrieren können!

Daniel

geht übrigens auch auf Wikisystemen – siehe http://www.tourismuscamp.de

MFg DAniel

Danke für das Lob für die Fanseite auf unserer Internetseite http://www.fuschlseeregion.com Ich denke dass wir immer mehr versuchen müssen die „starre“ Webseite unseren Gästen für Kommunikation zugänglich zu machen. Was uns gefällt muss nicht immer den Gästen gefallen…

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation