|

Enterprise 2.0 – Social Web in Unternehmen

Die Bitkom hat heute wieder zwei interessante Studien zum Thema Enterprise 2.0, dem Einsatz der Technologien des Social Webs in Unternehmen veröffentlicht, die kostenlos heruntergeladen werden können. Hieraus möchte ich zwei kurze Zitate erwähnen, die verdeutlichen dass diese Entwicklung erst am Anfang ist. Dies trifft besonders auf touristische Unternehmen der alten Schule (Platzhirsche) und im speziellen zahlreiche Destinationen zu:

„87 Prozent der Befragten meinen, Web-2.0-Technologien werden im eigenen Unternehmen an Bedeutung gewinnen. Enterprise 2.0 setzt auf die Talente von Menschen und unterstützt deren intelligente Vernetzung. Unternehmen können schneller, flexibler und besser reagieren, Innovationszyklen verkürzen und sich im Kampf um Talente besser positionieren. Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 durchlaufen Unternehmen einen tiefgründigen Wandel: Viele Unternehmen experimentieren bereits mit Web-2.0-Anwendungen – insgesamt hat die strategische Ausrichtung auf Enterprise 2.0 gerade erst begonnen.“

„Impulsgeber wird unter anderem die Generation heutiger privater Nutzer von sozialen Anwendungen sein. Social Software ermöglicht es, dass Menschen sich vernetzen, Kontakte knüpfen oder durch computergestützte Kommunikation kollaborieren. Die Software gibt keine Struktur vor, sondern enthält Mechanismen, die mit der Zeit die inhärenten Muster und Strukturen menschlicher Interaktionen abbilden. So lässt sich Selbstorganisation als Leitmotiv des Enterprise 2.0 ausmachen. Analog zu der Entwicklung im privaten Sektor wird sich auch die Unternehmenskultur verändern.“

FB

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation