|

11. Tourismuscamp 2018: Berchtesgaden

Die Location für das Tourismuscamp 2018 steht fest! Über ein öffentliches Voting auf Facebook habt ihr diese entschieden, und zwar sehr klar: Das Tourismuscamp, das Original unter den touristischen Barcamps, wird 2018 in Berchtesgaden stattfinden. Das Berchtesgadener Land setzte sich mit 3070 Stimmen für sein Bewerbungsvideo im Voting auf Facebook gegen das Allgäu (1801 Stimmen) und die FH Westküste in Heide (642 Stimmen) mit großem Abstand durch.

Berchtesgaden (c) BGLT

Der Austragungsort des Tourismuscamp 2018: Berchtesgaden (c) BGLT

Das Berchtesgadener Land freut sich

Und dazu hat das Berchtesgadener Land auch allen Grund. 150 Touristiker werden sich im Januar 2018 auf den Weg in diese Region machen, miteinander über die Zukunft des Tourismus diskutieren und natürlich auch Berchtesgaden genauer kennenlernen.

Maria Stangassinger, Geschäftsführerin der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH ist begeistert von der umfangreichen Unterstützung während der Bewerbung:

Ich bin begeistert, mit welcher Motivation mein Team die Bewerbung angegangen ist und vorangetrieben hat. Jeden Tag wurden die Abstimmungsergebnisse angeschaut und überlegt, wie wir weitere Stimmen gewinnen könnten. Auch die Unterstützung unserer Partner und von Freunden des Berchtesgadener Landes war enorm.

Die Mitbewerber

Die Mitbewerber um die Ausrichtung des Tourismuscamps 2018, Allgäu und FH Westküste, können sich ebenso als Gewinner fühlen. Über die Bewerbung konnten sie einem interessierten Publikum ihre Eignung als Tagungsdestination bzw. als innovativer Studienort präsentieren. So verbuchte das Bewerbungsvideo der FH Westküste mehr als 18.000 Views für sich, das Video der Allgäu GmbH sogar mehr als 82.000 Views.

Save the date!

Bleibt uns an dieser Stelle nur noch zu sagen: Save the Date! 26.-28.01.2018. Wir sehen uns in Berchtesgaden, im dortigen Kongresshaus AlpenCongress!

Und für alle, die Berchtesgadener und Umgebung noch nicht kennen: klickt einfach mal auf berchtesgadener-land.com!

Hashtag #tcamp18

 

3 Kommentare zu
11. Tourismuscamp 2018: Berchtesgaden

Martina Müller

Hallo,

Schade, dass der Termin parallel zu einer der grössten Messen des Wassertoirismus, der boot in Düsseldorf, stattfindet.

Klingt auf jeden Fall interessant, auch wenn ich am betreffenden Samstag Abend schon etwas vor habe. Sind denn auch Reiseblogger willkommen? Gibt’s nocht Tickets? Ich sollte das ausnutzen, wenn es schon mal so nah bei mir statt findet… 😉

Florian Bauhuber

Hallo Daniel, Reiseblogger sind willkommen – wir haben allerdings nur ein kleines Kontingent. Das heißt schnell sein – traditionell startet die Anmeldung Anfang September. Viele Grüße, Florian

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation