|

E-VOLI Ideenaufruf, ITB Livereportagen, Anleitung zum Glücklichsein, AMP & Apps, Augmented Reality, Dmoz sagt goodbye – Immer wieder TZonntags

„Immer wieder TZonntags“ - Der Wochenrückblick von Tourismuszukunft – #IWTZ

„Immer wieder TZonntags“ – unser aktueller Wochenrückblick kurz vor der ITB mit einigen Linktipps und Leseempfehlungen für Euch.

AMP & Apps

Empfohlen von Florian

Wir reden ja schon lange, dass AMP das Internet nachhaltig verändern wird. Ein interessanter Artikel bei T3N zeigt nun einen neuen Aspekt. AMP-Seiten werden immer häufiger direkt aus Apps angesteuert:

App-Entwickler wollen Inhalte schnell darstellen, um Wartezeiten für ihre Nutzer zu reduzieren. Was liegt da näher, als app-seitig eine Funktion zu implementieren, die für einen Link prüft, ob es ihn auch als optimierte AMP-Version gibt, um dann im Zweifel diese zu laden?

AMP setzt sich somit schneller durch als erwartet – und nicht nur getrieben von Google oder von Publishern – der Wandel der Webseiten ist da.

 

TZ Live von der ITB – im Einsatz für Deutschland und Slowenien

Empfohlen von Günter

Die ITB naht – und damit unsere (fast schon traditionelle) Livereportage für die Deutsche Zentrale für Tourismus. Rund um das Jahresthema „500 Jahre Reformation“ stehen das Leben und Wirken Martin Luthers im Mittelpunkt des DZT Auftritts; weiters sind für die Twitter-Livereportage  Interviews mit den Bundesländern zum deutschen Kulturerbe geplant. Neu ist, dass dieses Jahr Kristine und Michael den Twitter-Account @gntblive übernehmen und die ITB-Reportage für Deutschland gestalten werden.

Aufgrund eines einmaligen Highlights werde ich dieses Jahr wiederum für die Slowenische Tourismuszentrale von der ITB twittern: Slowenien ist ITB Convention & Culture Partner 2017 und wird bei zahlreichen Events auf und rund um die Tourismusbörse seine kulturelle Vielfalt präsentieren. Auf Twitter werde ich mit Fotos, Videos, Live-Einstiegen, Podcast-Interviews und interaktiven Grafiken dafür sorgen, dass der Hashtag #ifeelsLOVEnia von Mittwoch bis Freitag präsent ist. Auch hier der Folge-Tipp: der neue Business Account @tourism_slo!

 

Et voilà: E-VOLI

Empfohlen von Catharina

Sicher habt Ihr es schon gelesenen oder davon gehört. Wir suchen nach kreativen Ideen die unsere Unterstützung brauchen. Ein ganzes Jahr lang beraten wir den glücklichen E-VOLI Gewinner zu allen digitalen Fragen sowie darüber hinaus. 

ev

Wie geht das und warum? Wie kann man mitmachen und bis wann? Antworten dazu findet Ihr auf der Website: www.e-voli.de

 

Virtual & Augmented Reality

Empfohlen von Kristine

Virtuelle und erweiterte Realität – es gibt immer mehr Entwicklungen, welche diese voran zu treiben.

Noch haben viele Anwen­dungen Demo-Charakter, doch mit den zahlreichen VR-Brillen­modellen vermehren sich auch die Content­angebote.

Was neben VR-Brillenmodellen noch im Segment von VR und AR auf dem Plan steht – dazu mehr auf der ITB im Rahmen meines Vortrags „Augmented Reality: Mehr als nur ein Hype?“, am Mittwoch um 14 Uhr im Lab. Was ich auf jeden Fall bereits verraten kann: Die Antwort lautet Ja.

Anleitung zum Glücklichsein

Empfohlen von Johannes

Von mir bekommt  ihr diese Woche die ultimative Anleitung zum Glücklichsein. Das ist nämlich gar nicht so schwierig, denn es kommt dabei auf gar nicht so viel an. Das haben Forscher jetzt als Ergebnis einer 75 Jahre (!) dauernden Studie  herausgefunden. Was das Geheimnis ist, erfahrt ihr hier bei ze.tt.

 

Dmoz sagt goodbye

Empfohlen von Roland

Ein Stück Geschichte schließt bald die Tore. Dmoz war lange Zeit allen, die sich mit Optimierung von Webseiten beschäftigt haben eine wichtige Anlaufstelle. Ein Listing in diesem Katalog war wichtig, wurden Webseiten hier doch von Moderatoren vor der Aufnahme begutachtet. Das Ende von Dmoz hat Symbolkraft und ist ein weiteres Beispiel, wie „Handarbeit“ immer mehr durch künstliche Intelligenz überflügelt und ersetzt wird.

ITB-Tipps

Im Rahmen der ITB Berlin werden wir zahlreiche Events besuchen bzw. selbst Vorträge halten – unsere Tipps findet Ihr hier:

  • 08.03.2017: 10:30-10:50 Uhr – Vortrag: Travel Technology Trends für Reiseveranstalter, Halle 6.1, eTravelStage, Michael
  • 08.03.2017: 10:50-11:10 Uhr – Vortrag: Travel Technology Trends für Destinationen, Halle 6.1, eTravelStage, Basti
  • 08.03.2017: 11:10-11:30 Uhr – Vortrag: Travel Technology Trends in der Hotellerie, Halle 6.1, eTravelStage, Roland
  • 08.03.2017: 12:00-12:30 Uhr – Vortrag: Digitale Führungskultur – alles eine Frage der Haltung, Halle 7.1c, Florian
  • 08.03.2017: 13:00 – 14:00 Uhr – Panel ‚How to reach and address Millennials?‘, eTravel Stage, Halle 6.1, Catharina
  • 08.03.2017: 14:00-14:30 Uhr – Vortrag: Augmented Reality: Mehr als nur ein Hype?, Lab, Kristine
  • 08.03.2017: 15:15-16:15 Uhr – Digitalisierung der Tourismusbranche: Showcase, Karrierekick, neue Berufsbilder, Bühne Halle 11.1, Michael
  • 09.03.2017: 15:30-16:00 Uhr – Vortrag: Digitale Weiterbildung im Tourismus, Lab, Bastian zusammen mit Ina von TourComm
  • 08.-10.03.2017: Livereportage für Deutschland auf @gntblive, Kristine und Michael
  • 08.-10.03.2017: Livereportage für Slowenien auf @tourism_slo, Günter

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Catharina Fischer

....Beraterin und Netzwerkpartnerin bei Realizing Progress. Seit 15 Jahren ist sie rund um die Digitalisierung im Tourismus unterwegs. Sie baute das internationale Social Media Marketing der Deutschen Zentrale für Tourismus auf und realisierte zahlreiche Online- und Social Media Kampagnen. Darüber hinaus entwickelte Sie bereits verschiede Content-Marketing-Strategien und befasst sich seit den Anfängen des Social Media Marketings intensiv mit einem zielgerichteten Monitoring und der Analyse von Social Media-Plattformen sowie crossmedialen Kampagnen. Mit dem Einstieg bei Realizing Progress beschäftigt sich Catharina vielfach mit strategischen Fragestellungen und realisierte verschiedene Digital-Strategien sowie die Think Tanks Change4Destination und impulse4travel. Ihr Herzensthema ist die Nachhaltigkeit im Tourismus. Hier im Speziellen die resilienten Geschäftsmodelle, die eine zukunftsgerichtete Tourismusbranche dringend braucht.