blog-thumbnail

Kann man vom Bloggen leben? Mein Werkstattbericht von der #ABCstar

ABCstar, Blogger, Blogger Relations, Verdienst, Workshop

Günter Exel24. Mai 2016
ABCstar Linz – Blogger-Workshop
Workshop in der Werkstatt … Ein dummer Kalauer – aber im aufgelassenen Kraftwerk der Tabakfabrik Linz faszinierende Realität!

Über die #ABCstar – die erste Austrian Blogger Conference – berichtete Kristine bereits ausführlich hier im Tourismusblog.  Was ich heute nachliefere, sind die Ergebnisse zu meinem Workshop rund ums Geldverdienen: #blog4cash – Bloggen als Geschäftsmodell?

Kann man „mit Bloggen Geld verdienen“? Google spuckt allein zu dieser Wortfolge schon 10.900 Treffer aus.  Was hier an Standard-Weisheiten serviert wird,  ist oft unbrauchbar – weil Blogger eben nicht gleich Blogger sind. Wie ihr mit Bloggen Geld verdienen könnt, hängt sehr davon ab, wie ihr euch positioniert. Ob Hobbyblogger, Reichweiten-Kaiser, Content King oder Consultant: Für jeden Bloggertyp gelten andere Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Verdienstchancen.

Im #ABCstar Workshop standen die Erfahrungen der Teilnehmer im Mittelpunkt. Im Impulsreferat schlug ich vor, das Thema #blog4cash nach vier verschiedenen Verdienstmodellen zu gliedern – als Hobbyblogger, Medienplattform, Content-Lieferant oder Consultant & Dienstleister. Welcher Typ bin ich? Das konnten die teilnehmenden Blogger selbst entscheiden.

Vier Gruppen, drei Fragen: Wie könnt ihr mit Bloggen Geld verdienen?

Dann wurde es spannend: Jede der vier Gruppen hatte drei (je nach Geschäftsmodell unterschiedlich gewichtete) Fragen zu diskutieren. Wie können wir vom Bloggen leben? Was funktioniert? Was nicht? Wo liegen die Herausforderungen? Die in Stichworten formulierten Antworten, die ihr unten gemeinsam mit den Verdienstmöglichkeiten zusammengefasst findet, belegen bereits eines: „Den“ typischen Blogger gibt es nicht …

Jede Gruppe bat ich auch um eine persönliche Einschätzung: Wie bewertet ihr – auf einer Skala von 1 bis 10 – eure Verdienstchancen und die persönliche Erfüllung durchs Bloggen? Den Schnitt zu jedem Verdienstmodell findet ihr unten; auch hier sind die Unterschiede aufschlussreich … Aber seht selbst!

Hobbyblogger

Hobbyblogger

Verdienstmöglichkeiten:

  • Leidenschaft: Passion fürs Schreiben, Fotografieren
  • Sichtbarkeit: Wie bringe ich Traffic auf meinen Blog?
  • Umwegrentabilität: Fachliche Kompetenz
  • „Das Prinzip Hoffnung“: Mache ich meine Passion
    mittelfristig oder langfristig zu Geld? Über eine der drei folgenden Stärken?

Schlüsselwort: Leidenschaft

Die Ergebnisse der #ABCstar Diskussion:

  • Wohin wollt ihr euch entwickeln? Hobby: 3 – Reichweite: 3 – Content: 5 – Kompetenz: 2
  • Wie könnt ihr eure Sichtbarkeit im Web und auf Social Media-Plattformen steigern? Bekanntmachen der URL, Facebook-Gruppen, Twitter, Hashtags, Kommentare bei anderen, Foren
  • Wo liegen die größten Herausforderungen? Meine Leidenschaft vs. Interesse anderer; Online-Kontakte (bei älteren Bloggern); Zeitmanagement; Kontinuität; Eigene Sendung/YouTube Channel; Mut/Risiko

Verdienst: 3,1
Persönliche Erfüllung: 10

ABCstar Workshop: Geld verdienen als Hobbyblogger

 


ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Medienplattform

Der Blog als Medien-Plattform

Verdienstmöglichkeiten:

  • Bezahlte Kooperationen (Anzeigen, Advertorials,
    Gewinnspiele, Produkttests etc.)
  • Affiliate Marketing über Affiliate Netzwerke
  • Bannerwerbung
  • Merchandising
  • YouTube Werbung

Schlüsselwort: Reichweite

Die Ergebnisse der #ABCstar Diskussion:

  • Wie könnt ihr eure Reichweite in Zukunft
    besser monetarisieren?
    Kunden haben Geld, aber keinen Ideen > kreative Konzepte;  Preisgestaltung: Mediadaten, gestaffelte Preise; Mediaagenturen / Mediapläne werden wichtiger!
  • Welche Verdienstquellen funktionieren?
    Welche nicht?
    Affiliate (zeitintensiv? bringt es was?); Banner (rückläufig); Medienkooperationen (qualitative Backlinks)
  • Wo liegen die größten Herausforderungen? Mitspracherecht bei Content/KZ; Sponsored Posts / Herausforderungen bei der Reichweite; Produkte alleine reichen nicht!

Verdienst: k.A.
Persönliche Erfüllung: 10

ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Medienplattform

 


ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Content-Lieferant

Blogger als Content-Lieferanten

Verdienstmöglichkeiten:

  • Content-Produktion: Fotos, Videos, Texte, Live-Content
  • Nutzungsrecht für den Kunden
  • Einsatz bei den Präsenzen des Kunden (Web, Social Media,
    Print, Katalog etc.)
  • Distribution über eigene Social Media-Kanäle und jene des
    Kunden
  • Corporate Content im weitesten Sinne

Schlüsselwort: Qualität

Die Ergebnisse der #ABCstar Diskussion:

  • Welcher Content ist in Zukunft gefragt? Authentizität; Cross-medial; Video; Kontrovers
  • Wohin entwickelt sich die Zusammenarbeit
    mit Unternehmen?
    Experten-Status; Corporate Blog
  • Wo liegen die größten Herausforderungen? Aufklärungsarbeit; Bewusstseinsbildung; faire Presse

Verdienst: 6,5
Persönliche Erfüllung: 8,5

ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Content-Lieferant

 


ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Consultant

Blogger als Consultants & Dienstleister

Verdienstmöglichkeiten:

  • Beratung: Content, Social Media, Blogger Relations,
    Fachgebiete
  • Auftritte & Vorträge
  • Publikationen und Fachbeiträge
  • Dienstleistung: Wo liegt der Mehrwert für den Kunden?
  • Skalierbares Produkt: Wie lässt sich meine Kompetenz
    skalieren/automatisieren?

Schlüsselwort: Kompetenz

Die Ergebnisse der #ABCstar Diskussion:

  • Wie gefragt wird eure Expertise in Zukunft
    sein?
    siehe Herausforderungen
  • Wie könnt ihr eure Kompetenz besser
    skalieren und vermarkten?
    Recyclen; Ursache des Zufalls finden / Zufall reproduzieren; Selbstmarketing; E-Book/Gratis-PDF
  • Wo liegen die größten Herausforderungen? Zufall; Zeit/Prioritäten; Produkte aus Dienstleistungen ableiten

Verdienst: 7,5
Persönliche Erfüllung: 9

ABCstar Blogger-Workshop – Geld verdienen als Consultant

 

Und … was meint ihr? Wie könnt ihr vom Bloggen leben? Was funktioniert? Was nicht? Wo liegen die Herausforderungen für euch? Ich freue mich auf Eure Kommentare! Euer Günter.

author-profile-img
Günter Exel Kommunikations-Enthusiast | Content-Stratege

… ist der erste österreichische Netzwerkpartner von Realizing Progress. Für seine Beratungsschwerpunkte – Content-Marketing, Social Media, Multimedia und Kommunikation – bringt er praktisches Know-how als langjähriger Chefredakteur österreichischer Tourismusfachzeitschriften, als Marketing-Manager eines Reiseveranstalters und als Experte im Bereich Echtzeit-Reportagen mit.

Ähnliche
Blog-Artikel
blog-thumbnail

18.08.2022

Instagram: Let's talk about The Reel Thing!

Mehr erfahren

##smtw22

#Instagram

#Livereportage

#Reels

#Video

blog-thumbnail

10.05.2021

Tourismus neu und fair denken: das Tourismusforum Villach

Mehr erfahren

##ETG21

#Fresach

#Impulse4Travel

#Toleranzgespräche

#Tourismusforum

#Villach

blog-thumbnail

17.02.2021

Es geht los im Tourismuszukunft Reisebüro Club!

Mehr erfahren

#Reisebüro

#ReisebüroClub

#Reisevertrieb

#webinare

#Weiterbildung