|

8 Thesen zur Zukunft der Online-Touristik

Am vergangenen Wochenende durften Daniel und ich auf Mallorca weilen *schöne Insel*. Alltours hat deren Partner der Online-Reiseportale sowie weitere Dienstleister zu einer Onliner-Tour eingeladen.Zukunft der Online Touristik

Am Vormittag des 20.6.2013 wurde durch einige Impulsvorträge zur Zukunft der Touristik eingeleitet, die eine rege Diskussion (vom Geschäftsführer Dieter Zümpel geleitet) entfachte. Der Impulsvortrag von Tourismuszukunft – Institut für eTourismus beschäftigte sich mit der nahen Zukunft der Online-Touristik. Aus einer pragmatischen Sicht wurden im Vortrag diese zukünftigen Entwicklungen in acht Thesen von Michael Faber und Daniel Amersdorffer vorgestellt:

  • These 1: Exklusiver Produktcontent vor komplettem Content
  • These 2: Global & Online Types werden optimal eingesetzt
  • These 3: Neue Chancen für alte Märkte: Fernreisen & Reisebausteine
  • These 4: Zunehmende Transparenz und Individualisierung
  • These 5: Vom Suchen zum Finden: Neue virtuelle Intermediäre
  • These 6: Ohne Empfehlung und Social Media weniger Marketingerfolg
  • These 7: Onlinemarketing braucht Unique Content und Knowhow
  • These 8: No-Line-Service: Design der Touchpoints zur Kundenbegeisterung

Das Whitepaper mit den Thesen gibt es hier zum kostenfreien Download.

Viele Grüße Michael

PS: Noch ein paar Impressionen

Restaurant Sa Punta, Son ServeraAir Berlin Drehkreuz PalmaFreizeitprogrammOnliner Tapas

 

 

 

1 Kommentar zu
8 Thesen zur Zukunft der Online-Touristik

Sehr interessante Themen in toller Umgebung 😉
Ich freue mich auf die Unterlagen (habe gerade eine E-Mail gesendet), denn zumindest die 8 Thesen klingen schonmal sehr gut.

Vielen Dank für den Hinweis auf die Unterlagen!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Michael Faber

Michael Faber ist Netzwerkpartner und Geschäftsführer Touristik des Experten-Netzwerks Realizing Progress. Der Reisebüro-Inhaber und studierte Touristiker (M.A.) berät seit 2005 touristische Unternehmen im Bereich Social Media, Online-Marketing und Reisevertrieb. Zuvor war der Online-Experte bei verschiedenen touristischen Unternehmen operativ tätig und ist Gründer eines Reiseveranstalters. Er ist Mitglied im DRV-Ausschuss Onlinevertrieb und Informationstechnologie, sowie Beirat Social Media beim Verband Internet Reisevertrieb.