|

Die sozialen Auswüchse des Tourismuscamp – oder warum Social Media nicht nur im Netz wirkt!

Vor drei Jahren traf sich ein Haufen von Social Media-Freaks in Eichstätt – wie bereits im Blogbeitrag zum Tourismuscamp beschrieben, hat sich in den letzten Jahren einiges getan – nicht nur, dass das Thema in den Köpfen der Entscheider in der Branche angekommen ist – nein, darüber hinaus ist aus dem Haufen eine Gemeinschaft geworden – ein sozialen Konstrukt! Social Media hat uns zusammenführt und schweißt uns jeden Tag noch mehr zusammen, in dem wir die Tweets lesen, in Facebook connected sind, etc. Wir sind Teil einen großen Social Graph!

The Russian Ice Divers sind nur ein Ausdruck dieser Verbundenheit. Alle Blogbeiträge und Berichte über das Tourismuscamp 3 verdeutlichen dies noch viel mehr!  Wir als Tourismuszukunft freuen uns sehr darüber, Initiator und Plattform für die Entwicklung sein zu dürfen!

5 Kommentare zu
Die sozialen Auswüchse des Tourismuscamp – oder warum Social Media nicht nur im Netz wirkt!

cool. danke an die visionäre, die den mut haben anders zu denken und auch verrückte gedanken zuzulassen. nur so lässt sich neues / besseres schaffen.
Alexander

„Vor drei Jahren“? Habe ich dieses Tourismuscamp 2007 tatsächlich verpasst?

Ach Harald 😉 Natürlich vor zwei Jahren, Du hast vollkommen Recht!

Leider konnte ich nicht dabei sein, aber ich finde das Tourismuscamp eine tolle und gelungene Sache! Nun bin ich gespannt, was es von The Russian Ice Divers noch zu hören gibt! Und wie wohl der Name entstanden ist, ob das nicht wohl mit einem gewissen Video von TripsByTips zusammenhängt? 😉 Super Idee!!!!!

Das ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass wir die Menschen uns leicht beeinflussen lassen

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation