|

Web 2.0 Wegweiser der ÖW: Travel 2.0 in Österreich

Travel 2.0 in Ö

Die Österreich Werbung hat anlässlich des heute stattfindenden E-Tourismustages auf der ENTER-Konferenz einen Web2.0 Wegweiser für die österreichische Tourismuswirtschaft erstellt und hierfür die Crème de la Crème des Social Webs gebeten, Beiträge zu verfassen. Tolles Ergebnis – Glückwunsch!

Hier gehts zum neuen Technologie-Blog der ÖW!

FB

2 Kommentare zu
Web 2.0 Wegweiser der ÖW: Travel 2.0 in Österreich

Danke für das Kompliment – unser Ziel ist, dass Österreichs Touristiker gemeinsam im Social Web handeln, selbst zu Netzwerk-Knoten werden und wir damit entsprechende Wettbewerbsvorteile lukrieren können.

Der Wandel in der touristischen Kommunikation von B2C zu C2C ist voll im Gange, v.a. bei Individualreisenden schon passiert. Wenn die Österreich Werbung alleine agiert, haben wir zwar den Fuss drinnen, gemeinsam mit Destinationen, innovativen Hoteliers und aktiven Landestourismusorganisationen können wir Österreich im Social Web viel aktiver kommunizieren.

Jens Traenhart von Canada Tourism geht einen ähnlichen Weg wir und wird bei der ITB im Zuge der Phocus Wright Conference The T-List Book II präsentieren. Quasi – 1.0 Kommunikation um Web 2.0 angreifbar zu machen.

Wir sehen uns am Bar-Camp. CU

Elias

mutig, aber interessant. auf alle fälle wichtig dem lokalen touristischen dienstleister mit grundlegender aufklärungsarbeit die thematik näherzubringen. ob der einfluß tatsächlich so groß sein wird und ob es generell sinnvoll ist, dass jeder touristischer Dienstleister in der wertekette bloggt und webzweinullt bleibt abzuwarten. aber: es geht ja erst mal darum auf dem zug der abfährt draufzusitzen, ob er in die richtige richtung fährt sieht man später.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation