Kategorien
Kommunikation Technologie Trends Touristische Trends

Blockchain & Lufthansa, Lernplattform Woz U, Chatbots im Museum, HSMA – Immer wieder TZonntags

„Immer wieder TZonntags“ - Der Wochenrückblick von Tourismuszukunft – #IWTZ

„Immer wieder TZonntags“ – der aktuelle Wochenrückblick mit Linktipps und Leseempfehlungen aus dem Tourismuszukunft-Team.

Blockchain wird gesellschaftsfähig

Empfohlen von Florian

Nachdem bereits TUI sich länger intensiv mit der Technologie Blockchain auseinander setzt, beschäftigen sich nun andere Big Player der Reisebranche mit den Anwendungsmöglichkeiten. Booking.com sieht die Technologie durchaus kritisch und löst aus ihrer Sicht wohl auch kein Problem.

Die Lufthansa sieht dies offensichtlich anders, was das Investment in das Blockchain-Projekt Winding Tree beweist. Eines wird auf alle Fälle deutlich – die Hoffnung, dass mit der Blockchain alles basisdemokratischer wird, zerplatzt langsam.

Eine spannende Info gabs diese Woche noch zur Zusammenarbeit zwischen Winding Tree und Lufthansa in einem Artikel bei der Gründerszene:

„Laut Maksim Izmaylov, CEO des Startups, wird sein Unternehmen die Lufthansa beim Aufbau und Test von Blockchain-basierten Reise-Apps unterstützen, die den Anforderungen der Fluggesellschaft entsprechen. Die Lufthansa will im Gegenzug ihre APIs in die Winding Tree-Plattform integrieren und ihrerseits Expertise im Bereich der Reisebuchungen anbieten.“

Chatbots im Museum

Empfohlen von Kristine

Wer mich kennt, weiß, dass ich gerne mal in den Kultursektor rüberlinse. Weil der eng mit Tourismus verbunden ist, aber dann doch immer wieder ganz anders tickt als der Tourismussektor. Das hat man sehr schön übrigens auch beim Niedersachsencamp gesehen, das bewusst diese beiden Akteursgruppen zusammen brachte.

Messenger: Die Kunden nutzen sie ständig.
Messenger: Die Kunden nutzen sie ständig.

Diese Woche kam mir ein Beitrag von Angelika von MusErMeKu unter über den Einsatz von Chatbots im Museum. Perfekte Inspiration zu diesem Thema. Das Fazit schon mal vorab:

ChatBots lassen sich vergleichsweise schnell, unkompliziert und flexibel für jede gängige Messenger-App einrichten. Wenn die Inhalte spannend und unterhaltsam konzipiert sind, bilden sie einen niedrigschwelligen Zugang zu ergänzenden multimedialen Informationen für Museen – ganz einfach über WhatsApp & Co.

Und, welche Anwendungsbereiche siehst du für deinen Bereich?

Lernplattform Woz U startet

Empfohlen von Bastian

Am Freitag hat der nächste große Player seinen Einstieg in das Thema digitale Weiterbildung angekündigt: Mit Woz U will Apple-Mitgründer Steve Wozniak gegen den Fachkräftemangel im IT-Bereich vorgehen. Der Clou dabei: die Online-Maßnahmen werden durch 30 urbane Lernzentren weltweit unterstützt.

Apple-Mitgründer Steve Wozniak. (Bild: Woz U)
Apple-Mitgründer Steve Wozniak. (Bild: Woz U)

Auch wenn ich durch meine Arbeit zu dem Schluss gekommen bin, dass ein dezentraler und vor allem branchenspezifischer Ansatz der sinnvollere ist, so zeigt dieser Schritt doch, dass digitale Weiterbildung einfach ein Riesen Thema ist!

Und das auch im Tourismus, die Eifel macht es vor!

Beispiel für einen Kurs
Beispiel für einen Kurs

Über Formen, Nutzungsmöglichkeiten und Kosten kann ich euch gerne auf Rückfrage ein paar Worte erzählen.

 

Hotelcamp 2017: Alles neu bei der HSMA

Empfohlen von Martin

Die letzten Tage fand einmal mehr das Hotelcamp in Bendorf statt, das wir gemeinsam mit dem Hotel-Branchenverband HSMA  veranstalten. Florian und ich erlebten wie immer drei spannende Tage mit  130 Teilnehmern, die in insgesamt 33 Sessions unendlich vielen Informationen und Inspirationen austauschten.

Das Camp stand allerdings dieses Jahr unter einem besonderen Stern, da kurz vorher bekannt wurde, dass Haakon Herbst als Präsident zurücktreten und sich die HSMA komplett neu aufstellen wird. Übernehmen wird Georg Ziegler von Holidaycheck und seine ersten Ideen, die er im Rahmen des Camps vorstellte klingen vielversprechend. Da sind wir gerne dabei und freuen uns auf viele weitere tolle, spannende und innovative Veranstaltungen. Vor allem natürlich auf das Hotelcamp 2018, dass zum ersten Mal in einer neuen Location stattfinden wird.

Mehr dazu erfahrt Ihr hier und hier.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

 

 

Kategorien
Destinationen Immer wieder TZonntags Live-Kommunikation Technik/ Web & Tech Technologie Trends Termine

Blockchain, Österreichische Tourismustage, persönlich, Bildungsirrtum – Immer wieder TZonntags

„Immer wieder TZonntags“ - Der Wochenrückblick von Tourismuszukunft – #IWTZ

„Immer wieder TZonntags“ – erneut gibt es von uns einen kleinen Wochenrückblick mit Linktipps und Leseempfehlungen aus dem Tourismuszukunft-Team.

Blockchain im Tourismus: erste Anwendungen

Empfohlen von Florian

Im Rahmen des Castlecamps (#cczk17) wurde noch intensiv über die Anwendungsmöglichkeiten diskutiert. Gerade eine Woche später ist es soweit – die ersten offenen und dezentralen touristischen Anwendungen erscheinen am Horizont. So berichtet die AHGZ über Winding Tree, einer auf Blockchain-Basis programmierten dezentralen Open Source Plattform. Das Ziel ist offensichtlich: Intermediäre wie OTAs aus dem Spiel nehmen, um Reisen günstiger zu machen bzw. den Profit von Beherbergungsbetrieben zu erhöhen.

Wir haben die Plattform schon letzte Woche entdeckt und auf den sozialen Plattformen geteilt – die Diskussion ist lesenswert.

 

Österreichische Tourismustage 2017

Empfohlen von Günter

Normalerweise berichte ich live von Veranstaltungen, bei denen ich vor Ort bin. Bei den von Österreich Werbung, WKO Tourismus und Freizeitwirtschaft und BMWFW organisierten Österreichischen Tourismustagen in Linz war Florian dabei; ich konnte leider nicht teilnehmen. Aufgrund der spannenden Präsentationen zur Digitalisierung im Tourismus verfolgte ich die Tourismustage aber per Twitter – Hashtag #oett17 – mit.  Den Livestream zu den einzelnen Sessions gibt’s auf der Website der Tourismustage zum Nachsehen. Einige der interessantesten Postings sammelte ich aber auch gleich in Form von Twitter Moments – hier die Links zu Tag 1 und Tag 2!

Im Rahmen der Österreichischen Tourismustage wurde auch erstmals die Digitalisierungsstrategie für den österreichischen Tourismus präsentiert. Die drei strategischen Ziele:
1. Digitalen Wandel gestalten
2. Innovationskraft der Betriebe stärken
3. Kompetenzen und Prozesse für digitale Transformation schaffen
Details zum Strategiepapier gibt es in einem 40seitigen PDF, das hier heruntergeladen werden kann: www.j.mp/DigitalisierungsStrategie

 

Persönliche „Über-uns“-Seiten auf Blogs

Empfohlen von Kristine

Es sollte mittlerweile bekannt sein: Ich mag Blogs. Und auch wenn sich sicherlich in diesem Bereich – aufgrund von sprachlich gesteuerten Assistenten, KI etc. – in Zukunft einiges ändern wird, sind diese aktuell noch dazu geeignet, Hintergründe und Informationen zum Unternehmen zu liefern. Nicht ohne Grund haben wir hier noch immer unser Tourismuszukunft-Blog.

Letzte Woche ist mir dieser Tweet aufgefallen:

Und ja, unterschreibe ich. Beim oben genannten Editorial-Blog bekommt übrigens nicht jeder Autor einfach eine Über-mich-Seite, sondern diese wird pro Beitrag individuell und passend zum jeweiligen Beitrag geschrieben. Finde ich eine sehr schöne Idee.

Und sicherlich auch ein Punkt für dich zum nachdenken: Wie kannst du dein Unternehmen persönlicher machen? Wie bekommst du Sichtbarkeit für deine Mitarbeiter? Mal ganz unabhängig vom jeweiligen Kanal.

 

Der Bildungsirrtum

Empfohlen von Bastian

Meine Leseempfehlung diese Woche dreht sich einmal mehr um das Thema Bildung und Weiterbildung.

Cover der aktuellen Brand eins
Cover der aktuellen brand eins zum Thema Lernen

In der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins brand eins wird auf eindrucksvolle Art und Weise erörtert, warum Thematiken rund um das Thema Bildung so unglaublich komplex sind.

Programmierunterricht ist, wenn Grundschüler Maschinen Konkurrenz machen.

Eine Geschichte über unnütze Zeugnisse, das Auswendiglernen und die Notwendigkeit einer echten Reform eines Systems, welches noch in der Industrialisierung feststeckt.

 

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.