Metropole Ruhr: Digitale Modell- destination NRW

Ruhr Tourismus GmbH

arrow down

Marke, Zielgruppe, Digitalisierung, Daten

Zielsetzung: Realisierung einer idealtypischen ganzheitlichen Daten- und Digitalstrategie

Projektvolumen: ca. 150.000 EUR, Projektzeitraum 2020-22

Tourismusstrategie

Es wurde in dem EFRE gefördertern Projekt ein ganzheitlicher Prozess umgesetzt, in dem offene strategische Flanken in der bisherigen Tourismusstrategie der Metropole Ruhr identifziert und beantwortet wurden. Das Vorgehen orientierte sich am Realizing Progress-Ringmodell: Werte, Vision & Zielgruppen der Marke wurden dabei neu definiert. Die Inhalte und Ergebnisse des Prozesses wurden in einer Tourismusstrategie aufbereitet. Diese ist Teil des Territorialen Entwicklungskonzepts (TEK), welches als Strategie für die zukünftige Aufstellung der Region zu verstehen ist.

Datenstrategie

Dieser Prozess bildete die Grundlage für die Ausschreibung und Umsetzung einer Datenstrategie bzw. einer Strategie für das Datenmanagement zur Einführung einer zentralen Datenbank. Die Anforderungen an die Datenbank wurden definiert und die Ausschreibung begleitet. Nach der Umsetzung wurden Redakteursschulungen durchgeführt, mit dem Ziel, die neue Tourismusstrategie in die Praxis zu übersetzen. Aktuell (2022) verfügen 28 Partnerdestinationen in der Region über einen Nutzungsvertrag zur Datenbank, was einer Komplettabdeckung der Metropole Ruhr gleichkommt.

Design Sprint und Use Case

In einem weiteren parallel verlaufenden Prozess wurde eine Anwendung für die Zielgruppe der Expeditiven entwickelt. Der “Reisekumpel” ist eine Reiseführer-App (PWA) für die Anzeige von Tipps im Umkreis und die individuelle Planung eines Tages in der Metropole Ruhr. Für die Konzeption dieser Reiseführer-App wurde ein Design Sprint durchgeführt, der von uns moderiert und begleitet wurde. Ein Design Sprint lässt sich als 5-tägiger Produktworkshop bezeichnen. Die Zielgruppe wurde dabei von Beginn an einbezogen, um z.B. mithilfe von Interviews ihre Bedürfnisse an einen (digitalen) Reiseführer zu identifizieren oder während des Design Sprints Feedback einzuholen.

Download & Links

Tourismusstrategie & Reisekumpel als PWA

Axel Biermann
Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH

„Die neue Tourismusstrategie bringt uns unserem Ziel und unserer Vision ein großes Stück näher. 2030 möchten wir sagen können: Das Ruhrgebiet ist die kreative, offene und freundschaftliche Stadt der Städte. Damit sind wir genauso touristisch attraktiv und erfolgreich wie die Trendsetter der europäischen Kreativ-Destinationen.“

Stephan Reichwein
Projektleitung Ruhr Tourismus GmbH

„Im Rahmen des Projektes haben wir sukzessive alle Städte und Kreise als Projektpartner gewinnen können, so dass inzwischen Daten aus allen 53 Städten und Kommunen der Metropole Ruhr in des DestinationHub.Ruhr einfließen.

Das Miteinander in der Region hat Dank des Projektes und regelmäßiger digitaler Austauschrunden enorm zugenommen.“