|

Google macht den nächsten Schritt beim Hotelfinder

Die Spatzen haben es ja lange schon von den Dächern gepfiffen: Eine prominentere Platzierung von Googles Hotelfinder in den Suchergebnissen wird irgendwann Realität. Wie jetzt berichtet wird hat Google in den vergangenen Tagen erste Versuche gestartet, den Hotelfinder über und unter den bezahlten Suchtreffern, den Ads, einzubinden. Man wird wohl versuchen herauszufinden welche Variante sich mehr rechnet. Sicherlich wird diese Einbindung dafür sorgen, dass das Schalten von Adwords bei den Suchbegriffen, die den Hotelfinder als erstes Ergebnis bringen, weniger attraktiv wird. Die Portale werden abwägen müssen was sich für sie mehr lohnt. Eine Buchung die über Adwords erzielt wird, oder eine Buchung über den Hotelfinder zu den bisher üblichen Bedingungen. Vielleicht erwartet uns ja auch in der Zukunft eine Kombination aus beidem?! Oder auch die Einbindung eines Hauses das direkt an den Hotelfinder angeschlossen ist?!  Und der einzelne Hotelier? Für den wird es immer schwerer aus eigener Kraft Sichtbarkeit für seine Website in der Suchmaschine zu erzielen. Sofern man nur auf „Hotel + Ortsname“ optimiert. Eine Optimierung auf Themen wird also wichtiger denn je.

Worauf müssen wir uns wohl als nächstes einstellen?

Viele Grüße,
Tim

4 Kommentare zu
Google macht den nächsten Schritt beim Hotelfinder

Tim,

ein guter Artikel. Wie du dargestellt hast, wird die Vermarktung für Hoteliers mit dem Google Hotelfinder noch komplexer. Auch wir sehen auf unserem Freizeit- und Reiseführer, dass mit Themen oder Long-tail Keywörtern gute Erfolge im Suchmaschinenranking erzielt werden können.

Bin gespannt auf zukünftige Artikel zum Google Hotelfinder.

Sandra

Tim,

vielen Dank für die News. Der Hotelfinder wird nun übrigens auch direkt in das organische Ergebnis bei Suchen nach Hotelnamen integriert.

Wir beobachten aktuell intensiv, in welchem Ausmaß es zu Traffic- und Umsatz-Verschiebung zu den an den Hotelfinder angeschlossenen Buchungsportalen kommt und wie unsere Hotels am Besten darauf reagieren. Hotelfinder bei Suchen nach Hotel+Stadt ok, aber Google als zentrale Brandjacking-Instanz im Hotelvertrieb fände ich persönlich sehr grenzwertig.

Viele Grüße
Angela

Allgemein muss man schon sagen, dass die Produkte von Google einfach erstklassig sind. Bald schwappt alles über den Atlantik und europäische Portale werden dann vermutlich geschluckt. Clever genug ist Google ja.

Persönlich wünsche ich mir – ob Hotelfinder oder flight search – das Google verstärkt ins affiliate einsteigt und Webmaster in der Online Touristik noch stärker mitmischen und vor allem sich anpassen können.

Beste Grüße,
Michael

Bin wirklich sehr gespannt wie sich das ganze so entwickelt! Vielleicht kann man sich die Eintrage bei Booking, HRS und Co. bald ganz sparen!

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Tim