|

Livewall für Events – Twitter, Facebook, Flickr und YouTube auf einem Blick

Eine Livewall für Veranstaltungen und Events im eTourismus und darüber hinaus gehört mittlerweile zum guten Ton. Wir haben bereits vor 3 Jahren beim Tourismuscamp die erste Livewall als Mashup unterschiedlicher Dienste (Twitter, Vimeo und Slideshare) vorgestellt. Allerdings hatte diese Livewall immer Nachteile (fehlende Live-Aggregation von Facebook, Youtube; nur begrenzte Darstellung von Tweets; keine Archivierung der Inhalte; Schlechte Visualisierungsmöglichkeiten vor Ort auf zweitem Beamer, einfache Integrierbarkeit in Webseiten, kontinuierliche Aktualisierung).

Diese Nachteile haben wir erkannt und eine neue Livewall entwickelt, die nun für Veranstaltungen im jeweiligen Look&Feel genutzt werden kann (bei Interesse einfach melden). Diese Livewall wurde letzte Woche beim Workshop Krisenkommunikation im Tourismus zum ersten Mal erfolgreich eingesetzt und war ein wichtiger Teil der Veranstaltung – warum? Neben der Kommunikation der Referenten konnten auf einem zweiten Beamer Gespräche der Teilnehmer via Twitter, Facebook sowie Bilder aus Flickr und Videos aus Youtube über die Veranstaltung abgebildet werden. So ermöglichte die Wall einen zweiten parallelen Gesprächsstrang, der die Aufmerksamkeit vieler Teilnehmer auf sich zog und damit die Vorträge bereicherte. Zudem konnten daheim gebliebene Personen die Veranstaltung an einem Ort konzentriert nachverfolgen. Die Aggregation erfolgt über den Hashtag (#wskkt2011) – einfach aber genial!
Peter Ferber Akademie eTourismus

Wir werden die Livewall bei kommenden Veranstaltungen: Social Media Mice Day, Hotelcamp, Tourismuscamp wieder zum Einsatz bringen – wir freuen uns dabei natürlich auf Euer Feedback!

Keine Kommentare zu
Livewall für Events – Twitter, Facebook, Flickr und YouTube auf einem Blick

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation