|

Tourismuscamp 2009 – die heiße Phase beginnt!

Nur noch zwei Wochen, dann ist es wieder soweit! Das Tourismuscamp 2009 öffnet seine Türen – unsere Vorfreude wächst von Tag zu Tag. Die maximale Teilnehmerzahl ist schon seit Wochen erreicht – darüber freuen wir uns einerseits sehr, andererseits sind wir traurig interessante Personen leider vertrösten zu müssen, da die Warteliste ebenso schon sehr gut gefüllt ist. Zahlreiche Sponsoren hab sich bereits für das Tourismuscamp gefunden – nichts desto trotz wäre es toll, wenn weitere Sponsoren hinzukommen (unsere Kontaktdaten stehen im Tourismuscamp-Wiki – bei Interesse bitte melden).
Sponsoren des Tourismuscamp

Was sind die nächsten Schritte – nächste Woche findet das letzte Orga-Treffen statt in dem letzte Details geklärt werden. Räumlichkeiten, Catering, WLAN sind organisiert. Der Zugang zum Internet läuft dieses Jahr nicht über VPN-Client sondern über Vergabe von persönlichen Passwörtern, die die Teilnehmer am Empfang erhalten. Livestream, zur Video-Übertragung der Sessions wurde heute ebenso erfolgreich getestet – so können auch Personen, die nicht kommen können, das Tourismuscamp live verfolgen. Ein Twitter-Hashtag wurde vergeben (#Tourismuscamp09). Bitte ab jetzt benutzen und fleißig berichten – Ihr kennt ja alle die Regeln:

– Rede über das BarCamp!
– Blogge über das BarCamp!!
– Vorstellung der Person in drei Worten (3 Tags)
– Sessions dauern nicht länger als die vorher angesetzte Zeit!
– Jeder ist aufgefordert zu präsentieren!

Wir freuen uns wie gesagt sehr über das hohe Interesse – danke!

Übrigens: Wer schon am Freitag Abend nach Eichstätt anreist, sollte das Warm-Up-Treffen nicht versäumen!

FB

2 Kommentare zu
Tourismuscamp 2009 – die heiße Phase beginnt!

Hört sich super an, Gratulation! Das wird sicher eine super Veranstaltung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Realizing Progress.. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation