Tourismus Veranstaltungen mit uns

Du willst wissen, wann Du wen von uns wo bei (touristischen) Events treffen kannst? Das verraten wir Dir natürlich gern. Auf dieser Seite haben wir Dir deshalb eine Liste von (öffentlichen) Veranstaltungen erstellt. Falls Du auch da sein solltest und uns treffen willst – sprich uns doch einfach an!

Veranstaltungen digital

Termine & Aufzeichnungen

In Zeiten von Corona triffst du uns eher digital als persönlich. Schau gerne auf unserer Tourismusakademie in unsere kostenlosen digitalen Veranstaltungen und die Aufzeichnungen der vergangenen Monate rein.

28. Mai - 04. Juni 2022

OpenWeek - Lebensräume neu denken

Fischen im Allgäu

 
  • Alexander Mirschel
  • Andrea Schneider
  • Anna Scheffold
  • Benjamin Gottstein
  • Catharina Fischer
  • Christoph Aschenbrenner
  • Florian Bauhuber
  • Günter Exel
  • Johannes Böhm
  • Kristine Honig
  • Martin Birchmeier
  • Pascal Gebert
  • Roland Trebo

Gemeinsames Leben, Arbeiten, Essen, Entdecken und Erfahrungen Sammeln – die OpenWeek ist vom Coworkation-Gedanken geprägt, aber auch vom lebensfrohen, begeisternden Austausch mit der gastgebenden Region. Als Premiere bietet die von Realizing Progress organisierte OpenWeek Allgäu vom 28. Mai bis 4. Juni 2022 die Gelegenheit zur Begegnung mit engagierten Vordenker*innen, die den Wandel im Allgäu mit Leidenschaft verkörpern und vorantreiben.

  • Anna Scheffold
  • Florian Bauhuber
  • Christoph Aschenbrenner

Die Zukunft des Tourismus und von Lebensräumen wird maßgeblich von der Digitalisierung und damit einem modernen, touristischen Datenmanagement beeinflusst. Davon profitieren nicht nur Gäste sondern auch Bewohner:innen und wirtschaftliche Akteur:innen. Reisen, Mobilität, Wohnen, Infrastruktur, Kultur – in allen Bereichen wird sich die Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten unter den Vorzeichen von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz radikal transformieren.

Um diese Transformation menschenzentriert zu gestalten, veranstaltet Tourismus NRW dazu eine zweiteilige Hackathon-Reihe, die wir begleiten dürfen. Mehr Infos dazu findest du hier.

13. - 14. Juni 2022

Tourismuscamp Schweiz in Zürich

Schweizer Jugendherberge Zürich

 
  • Pascal Gebert
  • Andrea Schneider

Vom 13.-14. Juni findet das Tourismuscamp Schweiz zum 7. Mal statt.
Das branchenübergreifende Treffen hat zum Ziel, Raum für Diskussionen und Austausch zu bieten, um innovative Ideen für den Schweizer Tourismus zu generieren.

  • Du suchst professionelles, vielfältiges Feedback?
  • Du suchst nach neuen Ideen oder möchtest ein eigenes Konzept vorantreiben?
  • Du möchtest die aktuellsten Projektideen kennenlernen?
  • Und du bist bereit, dich aktiv zu beteiligen?

Barcamps als Format zeigen international grosse Erfolge. Networking wird verwoben mit Know-how und Erfahrungsaustausch. Die Dynamik und der Einbezug aller Teilnehmenden ermöglichen effektive Veranstaltungen und Austauschplattformen.

Mit dem diesjährigen Fokusthema «Tourismus und Lebensräume» steht das Zusammenspiel von Gästen und Einheimischen im Zentrum.

Wie können Einheimische und Gäste gleichermassen von der Tourismusentwicklung profitieren? Welche Spannungsfelder gibt es? Und mit welchen Initiativen kann diesen Problemfeldern begegnet werden?

Das Tourismuscamp Schweiz bietet gemeinsame Sessions, in welchen Teilnehmende ihre Themen einbringen und konkrete Fragestellungen aus der Praxis diskutieren. Impulsreferate und der gemeinsame Austausch beim Abendessen runden diesen Anlass ab.

Mehr Informationen und anmelden unter www.tourismuscamp.ch

  • Pascal Gebert

Diese Weiterbildung ist ein sehr interaktives Format, Sie profitieren vom Austausch mit dem Referenten und den Teilnehmern.

Es werden Best Practice Beispiele aus dem Tourismus aufgezeigt und diskutiert. Im praktischen Teil wird direkt umgesetzt, Sie gehen mit einer Checkliste für „Workflow Winner“ und mehreren kurzfristig realisierbaren Maßnahmen für Ihren Betrieb nach Hause.

Ziel des Seminars

Im Exklusiv-Seminar „Workflow Winner“ lernen Sie, wie Sie Ihren Betrieb zukunftsfähig aufstellen und durch den Einsatz digitaler Tools Zeit und Geld sparen. Sie erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten zur Prozessdefinition und entwickeln Ableitungen für wirklich passende Lösungen!

Schwerpunkte

    • Digitale Entwicklungen und ihr Einfluss auf die Arbeitswelt
    • Grundlagen von New Work
    • Digitalisierung: Eine Bestandsaufnahme unter den Teilnehmern
    • Tipps & Tricks: Kleine digitale Helferlein
    • Dokumentation von Prozessen
    • Das Service Blueprint
    • Die richtige Software identifizieren
    • Vorstellung verschiedener Tools

Zur Anmeldung

  • Pascal Gebert

Dienstleistungen werden im Internet bewertet – mit oder ohne Ihr Wissen. Gerade in der Tourismusbranche haben sich Bewertungsplattformen etabliert und bieten dem Gast einen Überblick über die Qualität des angebotenen Produktes. Gäste bewerten immer und überall, dies kann neben Lob und Dankbarkeit auch manchmal Kritik sein. Wie entstehen Bewertungen? Wie gehe ich mit Bewertungen um? Welche Plattformen gibt es? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Kurs beantwortet!

Ziel des Seminars

    • Sie wissen wie Bewertungen entstehen
    • Sie kennen die verschiedenen Plattformen
    • Sie können kompetent mit  Bewertungen umgehen

Schwerpunkte

    • Tourismus als Vertrauensprodukt
    • Die wichtigsten Bewertungsplattformen
    • Bewertungen generieren
    • Angemessen reagieren
    • Beispiele aus der Praxis

Zur Anmeldung

08. - 15. Juli 2022

Große Coworkation Paris

Paris

 
  • Florian Bauhuber
  • Catharina Fischer
  • Michael Faber
  • Roland Trebo
  • Günter Exel
  • Benjamin Gottstein
  • Kristine Honig
  • Andrea Schneider
  • Johannes Böhm
  • Martin Birchmeier
  • Pascal Gebert
  • Catherina Schmidmeier
  • Alexander Mirschel
  • Anna Scheffold
  • Christoph Aschenbrenner

In Paris im Juli trifft das gesamte Realizing Progress-Team zum operativen Coliving. Im Rahmen dieses Coworkation werden wir operative Projekte vorantrieben, gemeinsam Zeit verbringen und nach/in der Corona-Zeit wieder realweltlich zusammenwachsen. Wir freuen uns schon sehr darauf.

  • Pascal Gebert

Online-Seminar an beiden Tagen von 09:30 – 12:30 Uhr

Die Einsatzmöglichkeiten von digitalen Lösungen im Tourismus sind sehr vielfältig. Auch in Ihrem Betrieb lassen sich interne Prozesse, der Austausch mit Zulieferern und Geschäftspartnern, oder der Vertrieb von Produkten mithilfe neuer digitaler Möglichkeiten verbessern.

Im diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihren Betrieb zukunftsfähig aufstellen und durch den Einsatz digitaler Tools Zeit und Geld sparen können. Wir erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten zur Prozessdefinition und entwickeln Ableitungen für wirklich passende Lösungen!

Themen

  • Digitale Entwicklungen und ihr Einfluss auf die Arbeitswelt
  • Grundlagen von New Work
  • Digitalisierung: Eine Bestandsaufnahme unter den Teilnehmern
  • Tipps & Tricks: Kleine digitale Helferlein
  • Dokumentation von Prozessen
  • Das Service Blueprint
  • Die richtige Software identifizieren
  • Vorstellung verschiedener Tools
  • Von Einzellösung zu Gesamtkonstrukten

Methoden
Online-Seminar mit Zoom, Impulse des Referenten, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit (Breakout-Rooms)

Technische Voraussetzungen (zoom)

Zur Nutzung des Videokonferenz-System „zoom“ sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

  • PC/Laptop (Betriebssystem: Windows, Mac oder Linux);
    (alternativ ist – zum Teil stark eingeschränkt – auch eine Nutzung per Tablet oder Smartphone möglich)
  • Internetverbindung (kabelgebunden oder kabellos)
  • Lautsprecher/Kopfhörer (eingebaut oder extern);
    zur Vermeidung von Rückkopplungs-Effekten wird die Verwendung eines Headset empfohlen
  • Webcam & Mikrofon (eingebaut oder extern) für Beteiligung

ZUR ANMELDUNG

15. - 17. September 2022

Hackathon Search:Creations

 
  • Anna Scheffold
  • Florian Bauhuber
  • Christoph Aschenbrenner

Die Zukunft des Tourismus und von Lebensräumen wird maßgeblich von der Digitalisierung und damit einem modernen, touristischen Datenmanagement beeinflusst. Davon profitieren nicht nur Gäste sondern auch Bewohner:innen und wirtschaftliche Akteur:innen. Reisen, Mobilität, Wohnen, Infrastruktur, Kultur – in allen Bereichen wird sich die Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten unter den Vorzeichen von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz radikal transformieren.

Um diese Transformation menschenzentriert zu gestalten, veranstaltet Tourismus NRW dazu eine zweiteilige Hackathon-Reihe, die wir begleiten dürfen. Mehr Infos dazu findest du hier.

24. September - 08. Oktober 2022

OpenHouse Bella Italia Vol. 2

Emiglia-Romagna

 
  • Roland Trebo
  • Anna Scheffold
  • Christoph Aschenbrenner
  • Michael Faber
  • Florian Bauhuber
  • Günter Exel
  • Johannes Böhm
  • Pascal Gebert
  • Kristine Honig
  • Andrea Schneider
  • Alexander Mirschel

Wir gehen für 14 Tage in eine CoWorkation nach Emilia-Romagna. Netzwerkpartner kommen und gehen. Wir arbeiten und leben.