Kategorien
MaFo/ Marktentwicklung Marketing & Vertrieb News & Infos Technik/ Web & Tech Technologie Trends Termine Veranstaltungen

AllFacebook-Marketing-Conference: Ein Rückblick

Am 25.03.2014 fand in München die AllFacebook-Marketing-Conference  statt und unser erstes Feedback lautet:

Wow! Das war echt einmal eine gelungene Veranstaltung!

Wirklich interessante Referenten gaben sich die Klinke beziehungsweise das Mikrofon in die Hand und haben die Zuhörerschaft mit relevantem Input zu allen erdenklichen Aspekten des Facebook-Marketings informiert! Umso mehr freut es mich, dass ich ebenfalls eingeladen wurde einen Beitrag zum Thema „Facebook in der Tourismusbranche“ zu halten.  Vielen Dank hierfür an dieser Stelle!

Facebook in der Tourismusbranche from AllFacebook.de

Dass mein Beitrag von master design web solutions auch noch als einer ihrer Highlights bezeichnet wurde, ehrt mich natürlich besonders.

Dass gleichzeitig auch noch die SMX-Conference im selben Gebäude stattfand trug dazu bei, dass es für alle Besucher eine rundum tolle Veranstaltung war. Hierzu gehörte auch ein einigermaßen stabiles WLAN (sic!), Stromversorgung auf den Tischen (nochmal sic!) und echt gutes Essen.

Der ein oder andere von euch hat vielleicht die spannenden Diskussionen auf Twitter mitverfolgt, für alle anderen hier noch einmal ein paar spannende Punkte:

Alle weiteren Inputs, Präsentationen etc. werdet ihr im Lauf der kommenden Woche auch hier finden.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die ja zum ersten mal in drei statt nur einer Räumlichkeit stattgefunden hat! Viele interessante Besucher und nette Gespräche in den Pausen haben die Veranstaltung für mich zu einer runden Sache gemacht!

Ich freue mich auf das nächste Jahr, in dem ich hoffentlich wieder auf der Bühne stehen darf!

Liebe Grüße,

Bastian

Kategorien
Destinationen News & Infos Offtopic Technik/ Web & Tech

Google Analytics entspricht deutschem Datenschutz

Viele Unternehmen haben bisher Google Analytics nicht genutzt, weil sie Bedenken hatten, dass die Verwendung des Tools nicht den Datenschutzanforderungen entspricht. Diese Ansicht vertraten bisher auch die entsprechenden Behörden.

In einer Stellungnahme des Hamburger Beauftragten für Datenschutz (HmbBfDI) heißt es nun, dass Google die Forderungen der Datenschutzbehörden nun umgesetzt hat und Google Analytics ab sofort beanstandungsfrei einsetzbar ist.

Deutsche Website-Betreiber können jetzt mit folgenden Maßnahmen dafür sorgen, dass der Einsatz von Google Analytics den Datenschutzbestimmungen entspricht: Sie sollten in ihrer Datenschutzerklärung auf den Einsatz von Google Analytics und der Möglichkeit, dieses mit Hilfe eines Browser Add-ons zu deaktivieren, hinweisen. Außerdem sollten Unternehmen eine IP-Masken-Funktion anwenden, durch die an Google nicht die komplette IP-Adresse des Nutzers übermittelt wird. Technische Details zu diesen Funktionen können in dieser Mitteilung von Google nachgelesen werden. Genauere und verbindliche Hinweise zur Umsetzung gibt das HmbBfDI in einem Merkblatt.

Durch die Umsetzung dieser Hinweise können Unternehmen ab jetzt Google Analytics ohne datenschutzrechtliche Bedenken einsetzen. Vor allem im Tourismus, speziell bei Destinationen, war Google Analytics in den letzten Jahren ein Problem, da Destinationen mit öffentlichem/behördlichen Hintergrund oft auf die Nutzung verzichten mussten. Diese Zeit ist nun endgültig vorbei – diese Ausrede zählt nicht mehr! 😉