Kategorien
Destinationen eLearning Immer wieder TZonntags Kommunikation Technik/ Web & Tech Termine Touristische Trends

eVermieter-Akademie Tirol, #smtd17, New Work, Video Workshops, Google Maps – Immer wieder TZonntags

TZonntags Teaser juli

Vergangenes Wochenende war unser komplettes Team zu einem unserer #TZinnos (Tourismuszukunft-Innovationsmeetings) in Altötting/ Burghausen. Diese Woche gibt es wieder Alltag as usual, heißt somit auch: unseren Wochenrückblick „Immer wieder TZonntags“. Mit Linktipps und Leseempfehlungen aus dem Tourismuszukunft-Team sowie Veranstaltungstipps.

Tourismuszukunft lebt die New Work-Kultur; Foto:Greg Snell

TZ ist New Work

Empfohlen von Florian

Ein Analoger wird bei uns nicht happy – wie sollen wir mit ihm kommunizieren? Briefe schreiben?

Das ist ein Zitat von mir, zitiert aus einem Artikel über New Work, der sich mit dem Thema am Beispiel von Tourismuszukunft beschäftigt.

Jessica Dietterich war im Rahmen des Content Strategy Camp (#cosca17) Teil meiner Session (Präsentation hier) und hat eine ausführliche Zusammenfassung auf dem PR-Fundsachen-Blog geschrieben – herzlichen Dank hierfür und viel Spaß beim Lesen.

 

social media travel day, 26. Oktober 2017 in Frankfurt #smtd17

social media travel day – wir sind dabei!

Empfohlen von Günter

Ta-daaaa!!! Ich darf auch 2017 wieder als Speaker beim social media travel day in Frankfurt dabei sein! Am 26. Oktober spreche ich unter dem Titel „Das Filmstudio in der Hosentasche“ über Apps, Tipps und Tricks für Smartphone-Videos.

Besonders freue ich mich aufs #smtd17 Treffen mit Maike Ovens, Joachim Schmidt, Svend Evertz, Franz-Josef Baldus, Daniel Palm, Alexandra Jud, Franz Buchenberger – und euch! Hier das Programm.

Übrigens: Ein limitiertes Kontingent von Early-Bird-Tickets um € 199 ist bis zum 31. August buchbar – hier der Link zum Ticket-Shop: www.socialmediatravelday.de/#tickets

 

Video Workshops in Leipzig

Empfohlen von Catharina

Schon angemeldet? Nicht? Na dann aber schnell.

Workshop „Mobile Videoproduktion“

Umfangreiche Einblicke in Videotechniken am Smartphone, Hilfsmittel vom Mikrophon zum Gimbal, Apps für mobilen Filmschnitt, Snack Content wie Stop-Motion-Videos oder Cinemagraphs sowie mobiles Storytelling mit Snapchat/Instagram/Facebook Stories.

Wann? Am 28. August in Leipzig. 

Trainer: Günter Exel

Hier geht es zur Anmeldung: www.videosummitleipzig.com/masterclass1

Workshop  „Professional Travel Filmmaking“

Was kann man lernen? Einiges, z.B.:  Gear Talk & Video Techniques, Sound Design, Video Transitions AKA „The big secret” und Colour Correction & Masking.

Wann? Am 25. September in Leipzig.

Trainer: Mike Corey und Caspar Diederik

Hier geht es zur Anmeldung: www.videosummitleipzig.com/masterclass2

 

Google Maps und der beste Abfahrts-Zeitpunkt

Empfohlen von Kristine

Immer wieder etwas Neues aus dem Hause Google. Auf dem GoogleWatchBlog wird eine verbesserte Routenplanung vorgestellt. So zeigt Google Maps bei Test-Usern den bestmöglichen Zeitpunkt an, um zum gewünschten Ziel aufzubrechen. Eine halbe Stunde später losfahren und dennoch früher ankommen – aufgrund von Staus und tatsächlich passenden Vorhersagen gut möglich.

Grundlage der Daten: Android-Nutzer mit freigegebener Standorterkennung. Die Masse an vorliegenden Daten sorgt somit für vertrauensvolle Vorhersagen.

Einmal mehr ein Beispiel, wie Daten genutzt werden können, um den Alltag einfacher zu gestalten.

 

Start der eVermieterakademie Tirol

Empfohlen von Bastian

Diese Woche wurde die eVermieterakademie Tirol öffentlich kommuniziert. Nach einer ersten Testphase im Stubaital wird in einem zweiten Schritt nun mit weiteren Partnern optimiert, so dass der endgültige Rollout Ende des Jahres beginnen kann.

Quelle: Verband der Tiroler Tourismusverbände

Zum System selbst kann ich wenig sagen,  da ich leider noch keinen Zugang  habe, allerdings ist der Ansatz an sich das eigentlich Spannende! Es drängt sich die Frage auf: Kann ich in einer zentralen digitalen Vermieterakademie so genau auf die Bedürfnisse der Nutzergruppen eingehen, dass die Sache beginnt zu fliegen? Aus meiner Sicht liegt hier nämlich eine gewisse Krux in der Denke: In EINER Destination (Pilotphase) funktioniert das logisch, weil DMO nah am Betrieb und sicher mit einem gewissen Einfluss auf Darstellung und Inhalt. Auf Landesebene ohne individuelle Anpassungen an die Destinationen – ich bin gespannt!

Auch wenn ich selbst leider nicht in der Umsetzung des Projektes involviert war, so stand ich fortlaufend mit Teilen des Projektteams in Austausch, wir haben sicher das ein oder andere voneinander gelernt und bin sehr gespannt auf das Ergebniss. Gerade weil man hier das Thema genau aus der anderen Richtung andenkt als ich! Man wird sehen…

 

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

Kategorien
Allgemein Destinationen Kommunikation Marketing & Vertrieb Social Media Technologie Trends Veranstaltungen

#TheVideoSummit – A SUCCESS STORY

Vor genau einem Monat waren wir noch mit den letzten Vorbereitungen für den Video Summit in Leipzig beschäftigt. Wie die Zeit vergeht.

Zwischenzeitlich waren wir nicht untätig und haben Photos gesichtet, unsere Kommunikation ausgewertet und einige Statements eingefangen. Darüber hinaus haben einige der teilnehmenden Blogger Videos geschnitten und online gestellt.

Aus der Fülle an Content wollen wir an dieser Stelle das Beste präsentieren und damit die ’success story‘ des ersten Video Summits ‚erzählen‘. Die komplette Zusammenfassung findet Ihr hier.

Der Video Summit in Zahlen

Zum Video Summit in Leipzig durften wir insgesamt 150 Teilnehmer begrüßen. Die Mehrheit, 95 Teilnehmer kamen aus Deutschland, 55 aus der ganzen Welt. Wir hatten Videoblogger, Filmemacher und Speaker aus den USA, Kanada, Südamerika, Frankreich, UK sowie den Niederlanden vor Ort.

Unter dem Hashtag #TheVideoSummit wurde auf Twitter, Facebook und Instagram fleißig kommuniziert und das Live Reporting meines Kollegen Günter Exel erzielte während des Summits über 1.400 Views. Weitere Zahlen gibt es hier.

#TheVideoSummit Photo Greg Snell
#TheVideoSummit Photo Greg Snell

Die spannendsten Vorträge des Video Summits

Der Video Summit bot zwei Tage lang ein volles Programm für die anwesenden Video-Profis sowie die teilnehmenden Akteure aus der Tourismusindustrie.

Einige der besten Vorträge und Panels haben wir nicht nur live übertragen, sondern auch aufgenommen. Ihr findet sie hier.

KEYNOTE: THE FUTURE OF THE INTERNET WILL BE VIDEO, Nicolas Chibac
KEYNOTE: THE FUTURE OF THE INTERNET WILL BE VIDEO, Nicolas Chibac, Photo Greg Snell

Die Video Summit-Kollaboration

Über 15 der anwesenden Videoblogger und Videographer blieben nach dem Summit in Leipzig und produzierten zu verschiedenen Themen Videos. Diese Kollaboration diente einerseits des Austausches untereinander sowie andererseits der Produktion von Bewegtbildmaterial um und zu Leipzig. Eine kleine Auswahl an Videos findet Ihr hier:

TravelingJules: https://youtu.be/3qSz7kJIf5s 

Mike Corey: https://youtu.be/u-Xn7wr6K6o  

Kristen Sarahhttps://youtu.be/9VF83LiDlI0  

Hey Nadine: https://youtu.be/g44vv17eOX8 

Das Summit-Video

Last but not least wurde natürlich auch zum Summit selbst ein Video produziert. Greg Snell, der auch die Bilder zum Video Summit gemacht hat, hat die besten Momente eingefangen. Ihr findet es hier.

PANEL DISCUSSION SNAPCHAT
PANEL DISCUSSION SNAPCHAT, Photo Greg Snell

Fazit

Der Video Summit war die erste Konferenz mit ausschließlichem Fokus auf das Thema Bewegtbild und Travel. Speziell der Mix aus Videoproduzenten, Videoblogger sowie Interessierten aus der Branche machte die Konferenz für beide Seiten sowie für Leipzig selbst zu einem Erfolg. Und dieser lässt sich am besten durch Statements derer transportieren, die auch dabei waren. Mehr findet Ihr hier.

The Video Summit, October 4-5 2016
The Video Summit, October 4-5 2016

Interessant ist, dass hier beim Summit Experten aus aller Welt zusammenkommen und man so die Möglichkeit hat, bei einem Kaffee miteinander zu diskutieren. Das ist eine sehr gute Gelegenheit, sich in der Branche weiterzuentwickeln. –Juliana Broste aus Denver

Ich bin sehr begeistert von der Konferenz insgesamt, ich dachte nicht, dass es so cool wird. Aber all die kreativen Menschen inspirieren mich tatsächlich sehr. – Rachel Rye aus Colorado

Mir gefällt die Bedeutung des Ganzen hier. Der Summit ist wirklich wichtig für unsere Zeit und das, was wir alle tun. Die Unterhaltungen waren sehr informativ. – Ajay Mantri Nord-Kalifornien

Kategorien
Allgemein Immer wieder TZonntags Kommunikation Marke Technik/ Web & Tech Technologie Trends Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: Top 100 Brands, #TheVideoSummit Highlights, Social Virtual Reality, Storytelling

Auch diesen Sonntag können wir euch wieder einige Leseempfehlungen zu Artikeln, die wir diese Woche gefunden haben, geben. Von Google Home und Amazon Echo (Florian), über die Top 100 Brands (Johannes) und Storytelling (Kristine) bis hin zu Social Virtual Reality Experience (Catharina) ist alles dabei. Hinzu kommen noch zwei persönliche Highlights von Günter, die er beide im Rahmen des Video Summits in Leipzig erfahren durfte und meine zwei Highlights der Woche, die mit zwei Blogartikeln zu tun haben, die diese Woche in unserem Blog  erschienen sind. Viel Spaß beim Lesen!

Hinzu kommen natürlich auch wieder unsere Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo du uns triffst.

Immer wieder TZonntags vom 9.10.2016
Immer wieder TZonntags vom 9.10.2016

Trojanische Pferde – AI first!

Empfohlen von Florian

Amazon Echo und Google Home: beide Lösungen erobern gerade das eigene Heim. Sind es trojanische Pferde? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Artikel von Martin Giesler.  Eine Anwort ist klar – wir erleben gerade einen Wandel in der Denkweise; war bis vor kurzem  „mobile first“ das Leitmotiv der digitalen Welt, so ist es ab jetzt „AI first“ – und die großen Player diktieren den Takt.

Willkommen in der neuen Welt mit vielen neuen spannenden Herausforderungen (Semantische Daten; Dekonstruktion von Websites, usw) für Touristiker.

Top 100 Brands

Empfohlen von Johannes

Von mir gibt es diese Woche das Interbrand Ranking der 100 wertvollsten Marken als Empfehlung. Ganz spannend ist, neben der eigentlichen Platzierung, vor allem auch die jeweilige Veränderung zum Vorjahr. Schaut mal rein!

 

#TheVideoSummit – meine zwei persönlichen Highlights

Empfohlen von Günter

Drei Tage Leipzig, zwei Tage Video Summit: Ich bin noch immer überwältigt von der Fülle an Wow-Momenten und Inspirationen, die der #TheVideoSummit brachte! Aus den vielen Anregungen, die ihren Weg in meine Livereportage fanden (Vorbericht | Tag 1 | Tag 2), möchte ich zwei herausgreifen.

Erstens: Caspar Diederik und Mike Corey mit ihrem Workshop „What do you need in order to create exceptional video content?“ Was macht (Reise-)Videos wirklich großartig? Wer die sieben Punkte von Caspar und Mike beherzigt, wird Videos mit einem völlig anderen Auge komponieren – nicht nur als High-End-Produktion, sondern bereits beim simplen Filmen mit dem Smartphone! Wer die komplette Session auf Video mitverfolgen möchte: Catharina streamte sie live (mit freier Hand, wow!).

Wenn ich aber etwas beim #TheVideoSummit gelernt habe, dann das: Film ist das Medium der Emotionen schlechthin. Die wohl stärksten Emotionen vermittelte in Leipzig der wunderbare, geniale, schüchterne, ja ängstliche Matty Brown. Von „scared shitless“ bis „tears and cheers and huge love“: In diesem Instagram-Posting beschreibt er seinen Weg, der ihn von einer Kindheit als obdachlosen Außenseiter bis ins Rampenlicht von Leipzig führte. Mit seinem Workshop „How to create visual travel stories“ begeisterte er Videoblogger und Tourismusmanager gleichermaßen. Ganz, ganz großes Kino – im Sinne von: ganz große Emotionen!

Social Virtual Reality Experience

Empfohlen von Catharina

Facebook und Oculus sind ja schon eine Weile mit der virtuellen Welt beschäftigt. Am Donnerstag zeigte Mark Zuckerberg wie diese derzeit aussieht. Für den einen vielleicht etwas beängstigend für den anderen faszinierend. Fakt ist, dass ist keine Szene aus einer Neuauflage von ‚Zurück in die Zukunft‘, dass ist die Zukunft. Auch beim Video Summit wurde dieses Thema in der Keynote von Nicolas Chibac vorgestellt.

 

Gelebter Enthusiasmus

Empfohlen von Ben

Mein Highlight diese Woche kommt kommt von Bastian und von Catharina. Bastian schrieb diese Woche über „sein“ Projekt eLearning und Catharina über „ihren“ Video Summit, der diese Woche in Leipzig stattfand (siehe auch Immer wieder TZonntags von Günter). Highlights sind die beiden bei uns erschienen Blogartikel nicht nur wegen ihres Inhaltes und Schreibstils, sondern weil sie mir mal wieder gezeigt haben, was Tourismuszukunft ausmacht. Bastian und Catharina haben diese Woche erneut verdeutlicht, was es heißt Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft zu sein: Enthusiasmus leben, seine eigenen Themen und Ziele verwirklichen können und das alles in einem  Team, das einen unterstützt und trotzdem alle Freiheiten lässt. Dafür möchte ich an dieser Stelle einfach danke sagen. Und euch die beiden Blogartikel von ihnen ans Herz legen!

Storytelling

Empfohlen von Kristine

Storytelling = Geschichten erzählen? Ja, aber Storytelling ist noch mehr.

Eine Geschichte ist ein Erlebnis, das durch die Augen von anderen wahrgenommen wird. Geschichten brauchen Zeit und vor allem: Bei Geschichten steht das Geschehen und die Protagonisten im Vordergrund, nicht ein Produkt.

Mein heutiger Lesetipp zu diesem Thema ist der aktuelle Blogbeitrag von Jens Scholz.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

  • 10.10.2016: Golf in Austria, Kitzbühel (Vortrag Michael)
  • 11.-13.10.2016: Vorlesung Bodensee Campus eTourismus, Konstanz (Michael)
  • 12.10.2016: PR-Abstimmungstreffen Oberbayern Influencer Marketing (Vortrag Catharina)
  • 14.-19.10.2016: Tourismuszukunft Innovationsmeeting, Mallorca (TZ Team)
  • 25.10.2016: Fachbeirat Online-Portale (Michael)
  • 26.10.2016: Camp Coburg.Rennsteig, Coburg (Kristine Moderation)
  • 26.-30.10.2016: DRV Jahrestagung Berlin (Michael)
  • 27.-29.10.2016: Hotelcamp (Florian)
  • 27.10.2016: social media travel day, Frankfurt (Günter, Kristine)
  • 02.-04.11.2016: Deutscher Tourismustag, Dortmund (Florian)
  • 09.-11.11.2016: DGT Jahrestagung, Worms (Michael)
  • 17.-19.11.2016: SCM Intensivkurs Marketing im Tourismus, Berlin (Catharina)
  • 18.-19.11.2016: BarCamp: Service Experience Camp, Berlin (Kristine)
  • 23.11.2016: Tourismustag Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg (Florian, Keynote / Günter, Livereportage)
  • 28.11.2016: Trendforum GBZ, Koblenz (Vortrag Bastian)
  • 02.12.2016: Bayerischer Tourismustag (Florian)
  • 08.-10.12.2016: SCM Intensivkurs Social Media im Tourismus, Berlin (Kristine)
  • 27.-29.01.2017: Tourismuscamp in Ostfriesland – ausgebucht, nur noch Sponsorenplätze! (TZ Team)
  • 10.2.2017: Future Mobility Days, Nürnberg (Florian)

 

IWTZ Teaser

 

 

Kategorien
Destinationen Hotel Marketing & Vertrieb Social Media Touristische Trends

Bewegte Bilder in bewegten Zeiten – Der Video Summit in Leipzig

Immer ein etwas eigenartiges Gefühl. Nach Monaten des Planens, Organisierens und des Abstimmen, ist es dann plötzlich vorbei. Zweieinhalb aufregende Tage voll mit Information, einzigartigen Geschichten und großartigen Talenten.

Der Video Summit in Leipzig war sicher eines meiner größten Projekte in 2016, wenn nicht DAS Projekt. Das Team von Leipzig Tourismus und Marketing hat Großartiges geleistet. Herzlichen Dank dafür.

Was bleibt? Vieles.

Derzeit sind wir noch am Auswerten, Zusammenfassen und Reflektieren. Natürlich gibt es schon eine vollständige Live-Reportage von meinem lieben Kollegen Günter Exel.

Diese findet Ihr hier: Vorbericht | Tag 1 | Tag 2

Ein paar Highlights:

Darüber hinaus, selbstverständlich, Bewegtbild.

Hier die Präsentation von der großartigen Rachel Ryle:

 

Eine weitere Session, WHAT DO YOU NEED (TECHNIQUES) IN ORDER TO CREATE EXCEPTIONAL VIDEO CONTENT? von Caspar Diederik und Mike Corey gibt es auch als Facebook – Livestream.

As I know that many of you are very keen to hear the talk of Caspar Daniël Diederik and Mike Corey I do a live stream of the session. #TheVideoSummit

Posted by Catharina Fischer on Wednesday, 5 October 2016

Zudem geht mir ein Wort nicht aus dem Kopf. Trust – Vertrauen.

Das Wo wurde in verschiedenen Zusammenhängen erwähnt.

Sei es in Bezug auf die Zusammenarbeit mit einem Videoblogger, im Aufbau einer Story die Emotionen weckt oder auch im Loslassen bei der Kommunikation durch Influencer. Vertrauen scheint der Anfang von allem zu sein.

Warum? Weil darauf basierend, und da hat sich im Grunde genommen nicht viel geändert, letztendlich (Kauf)Entscheidungen getroffen werden. Insofern hat nur Einfluss wer auch Vertrauen – der Community – hat. Emotionen weckt nur der, der seiner Story, so persönlich sie auch ist, vertraut. Bewegen, im Sinne einer Beteiligung der Zuschauer, tut nur der, der zuhört und offen ist.

Hier gibt es aus meiner Sicht noch viel Entwicklungspotenzial im derzeitigen TourismusmarketingVideo bzw. bewegte Bilder sind in diesem Zusammenhang, speziell aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, das Content-Format der Zukunft und auf diese freue ich mich ganz besonders.

Kategorien
Allgemein Destinationen Immer wieder TZonntags Kommunikation Live-Kommunikation News & Infos Publikationen Social Media Technik/ Web & Tech Technologie Trends Termine Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: Webinar Facebook Anzeigen, Merkels Tourismus, Video Summit Leipzig, KI und Arbeitswelt, Change4Destination, Coworking

Wir wünschen Euch ein schönes verlängertes Wochenende und unsere Lesetipps drehen sich diese Woche um die Themen:
Merkels Tourismus (Tipp von Florian), Künstliche Intelligenz und unsere Arbeitswelt (Tipp von Johannes), Video Summit Leipzig (Tipp von Günter), Facebook Ads Webinar & Social Media Serie (Tipp von Michael), Wandel für Destinationen (Tipp von Catharina)  und die Zukunft der Arbeitswelt (Tipp von Roland).

Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo du uns triffst.

20161002-iwtz

Merkels Tourismus

Empfohlen von Florian

Der Tourismusgipfel des BTW wurde überstrahlt durch die Rede Angela Merkels. Nicht jeder konnte in Berlin mit dabei sein – deshalb gibt es ihre Rede jetzt nachzulesen.

Künstliche Intelligenz und unsere (Arbeits-)Welt

Empfohlen von Johannes

Diese Woche lege ich euch dringend einen Artikel bei ZEIT Online ans Herz. Unter dem Titel „Watson, wir haben ein Problem“ beschreibt Lars Gaede, wie die Künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft, speziell die Arbeitswelt, durcheinander wirbeln wird. Und zwar nicht erst in irgendeiner fernen Zukunft, nein, es hat bereits begonnen!

Anschmecker gefällig?

„Stellen Sie sich vor, es gäbe ein intelligentes Computersystem, das Krebsdiagnosen stellen kann wie der weltbeste Facharzt. Das Tausende Gerichtsurteile nach Argumenten durchforstet wie eine Anwältin. Eines, das Serverprobleme behebt wie eine Systemadministratorin, Industrieanlagen energieoptimiert wie ein Ingenieur. Eines, das auf Knopfdruck Texte schreibt wie ein Journalist: Finanzberichte, Unternehmensanalysen, Sportmeldungen. In wenigen Sekunden.

Gibt es schon. Das ist keine Science-Fiction. Es geschieht jetzt. Heute. Und es wird wohl bald auch Ihr Leben verändern. Und Ihren Job.“

Video rulez … Mehr dazu beim #TheVideoSummit!

Empfohlen von Günter

Video rulez … Allein von 2016 auf 2017 wird der Anteil von Videos am globalen Internet-Traffic von 55% auf 74% steigen. Was Social Media-Videos für Kommunikation und Storytelling bedeuten, erläuterte Mehroz Khan diese Woche in einem Artikel auf www.jeffbullas.com. Lesenswert ist insbesondere seine Charakterisierung der verschiedenen Plattformen:

  • YouTube als die „Bibliothek“ des Video-Contents
  • Facebook Video als „all-in-one“
  • Twitter Video als Interaktions-Tool (ja, warum machen das nicht mehr?)
  • Snapchat Video als Aufmerksamkeits-Maschine
  • Instagram Video als #NewMarketingTrend

Über die Dominanz von Bewegtbild in der Mediennutzung wird auch ab Dienstag beim Video Summit in Leipzig gesprochen. Organisiert wird diese internationale Konferenz für Tourismusmarketer und Videoblogger von Leipzig Region gemeinsam mit Tourismuszukunft (– rock it, Catharina!). Ich werde übrigens zwei Tage live auf @guenterexel twittern – der Hashtag: #TheVideoSummit!

Webinar Facebook Werbung am Mittwoch 5.10.2016

Empfohlen von Michael

Im Rahmen unserer 9-teiligen Social Media Webinarreihe beschäftigen wir uns am Mittwoch (5.10.2016) mit dem Thema Facebook Werbung. Neben einer kurzen Einführung, einer Übersicht über die Platzierungsmöglichkeiten, Bezahlmodelle und Ziele von Werbeanzeigen behandelt das Webinar auch die Aussteuerungsmöglichkeiten auf bestimmte Zielgruppen, die Kampagnenstruktur und zeigt wie man eine Kampagne anlegt und optimiert.

Das Webinar findet von 8:30 bis 10:00 Uhr statt und kostet 29 Euro (zzgl. MwSt.). Wer an dem Termin keine Zeit hat, kann das eingesprochene Webinar auch zu einem späteren Zeitpunkt konsumieren.

Alle Infos & Anmeldung unter https://www.tourismuszukunft.de/akademie/webinare/social-media-fuer-reisebueros-4-facebook-marketing-werbeanzeigen/ 

PS: Die 9-teilige Webinarreihe kann zum Vorzugspreis von 199 Euro  (zzgl. MwST.) hier gebucht werden: https://www.tourismuszukunft.de/akademie/webinare/9-teilige-webinarserie-social-media-fuer-reisebueros/

Social Media Webinar für Reisebüros mit Michael Faber
Social Media Webinar-Serie mit Michael Faber

Change4Destination

Empfohlen von Catharina

Am Freitag haben wir unsere 13 Thesen zur Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings veröffentlicht. 

Was ist #Change4Destination?

“Change4Destination” ist ein zweitägiger Think Tank der vom 16. – 17. Juni in Hamburg stattfand. Durchgeführt wurde dieser von Tourismuszukunft und Innovation Norway. Eingeladen waren verschiedene Experten aus der Reiseindustrie, um sich über die Zukunft von öffentlich finanziertem Tourismusmarketing auszutauschen sowie realisierbare Ansätze und Ideen zu besprechen. Ergebnis ist ein öffentlich publiziertes Thesenpapier in Deutsch und Englisch.

Was soll #Change4Destination bewirken?

Diese 13 Thesen stellen vor allem Chancen dar. Sie liefern keine allgemeingültigen Antworten und auch sind sie nicht als möglicher Maßnahmenplan zu verstehen. Beides können und sollen diese Thesen nicht leisten. Was sie aber hoffentlich tun, ist, zum Nachdenken anregen sowie zum offenen Austausch anstoßen. Wir brauchen eine Diskussion zum Thema Wandel in DMOs und sollten uns nicht davor scheuen auch schwierige, vielleicht auch manchmal unbequeme, Fragen zu stellen – nur dann bleiben DMOs relevant.

Wir freuen uns auf eine offene und konstruktive Diskussion zur Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings.

PS: Eines meiner weiteren Herzensprojekte, der Video Summit in Leipzig, beginnt am Dienstag. Wer nicht vor Ort sein kann und trotzdem live dabei sein möchte, der kann über die Tourismuszukunft Facebook-Seite, die Webseite (videosummitleipzig.com) sowie über den YouTube-Kanal Leipzig Travel, die ersten zwei Stunden an jedem Tag mitverfolgen.

Die Zunkuft der Arbeitswelt

Empfohlen von Roland

„Die Art, wie wir leben und arbeiten, verändert sich gerade stark“. Dies habe ich diese Woche auf meiner Coworking Tour in Ljubliana gemeinsam mit Florian wieder feststellen dürfen. Und genau das betont auch Jonas Lindemann, Mitgründer eines besonderen Coworking Spaces, der diese Tage in Hannover eröffnet. „Die Zeiten, in denen eine Firma ein eigenes Büro brauchte, sind vorbei“, betont er weiters, und dies wird im Hafven sehr schön deutlich. Hier finden sich auf 2.000 m² nicht nur 50 Büroplätze, sondern auch Werkstätte für Holz, Textil und Elektro. Mehr dazu findet ihr hier. Ich finde das Konzept sehr interessant, definitiv ist es wert weiter verfolgt zu werden.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

  • 04.-05.10.2016: Video Summit Leipzig (Catharina, Günter, Florian, Ben)
  • 07.10.2016: Tourismustag Region Stuttgart (Vortrag Florian)
  • 07.10.2016: Ostsee-Netzwerk Tag, Schleswig-Holstein  (Vortrag Michael)
  • 07./08.10.2016: BarCamp Düsseldorf (Kristine)
  • 10.10.2016: Golf in Austria, Kitzbühel (Vortrag Michael)
  • 11.-13.10.2016: Vorlesung Bodensee Campus eTourismus, Konstanz (Michael)
  • 12.10.2016: PR-Abstimmungstreffen Oberbayern Influencer Marketing (Vortrag Catharina)
  • 14.-19.10.2016: Tourismuszukunft Innovationsmeeting, Mallorca (TZ Team)
  • 25.10.2016: Fachbeirat Online-Portale (Michael)
  • 26.10.2016: Camp Coburg.Rennsteig, Coburg (Kristine Moderation)
  • 26.-30.10.2016: DRV Jahrestagung Berlin (Michael)
  • 27.-29.10.2016: Hotelcamp (Florian)
  • 27.10.2016: social media travel day, Frankfurt (Günter, Kristine)
  • 02.-04.11.2016: Deutscher Tourismustag, Dortmund (Florian)
  • 09.-11.11.2016: DGT Jahrestagung, Worms (Michael)
  • 17.-19.11.2016: SCM Intensivkurs Marketing im Tourismus, Berlin (Catharina)
  • 18.-19.11.2016: BarCamp: Service Experience Camp, Berlin (Kristine)
  • 23.11.2016: Tourismustag Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg (Florian, Keynote / Günter, Livereportage)
  • 28.11.2016: Trendforum GBZ, Koblenz (Bastian)
  • 08.-10.12.2016: SCM Intensivkurs Social Media im Tourismus, Berlin (Kristine)
  • 27.-29.01.2017: Tourismuscamp in Ostfriesland – ausgebucht, nur noch Sponsorenplätze! (TZ Team)
  • 10.2.2017: Future Mobility Days, Nürnberg (Florian)

IWTZ Teaser

 

 

Kategorien
Immer wieder TZonntags Kommunikation Live-Kommunikation Marketing & Vertrieb News & Infos Social Media Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: Tourismuscamp offen; Instagram’s Story-Vorschläge; #TheVideoSummit: Das Programm; Content von Bloggern nutzen

IWTZ-160904

Auch an diesem Sonntag dürfen unsere Wochen-Tipps natürlich nicht fehlen. Florian hat eine gute sowie auch eine schlechte Nachricht für Euch. Günter befasst sich einmal wieder mit Instagram Stories. Kristine nimmt noch einmal Bezug zum Thema Blogger-Content und dessen Nutzung. Und ich, nicht ganz so überraschend, gebe Einblicke in das Programm des Video Summits in Leipzig. 🙂

Darüber hinaus findet Ihr natürlich auch wieder unsere Veranstaltungs-Tipps. Also alle Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo Ihr uns trefft.

Tourismuscamp Anmeldung offen

Empfohlen von Florian

Seit Samstag morgen ist die Tourismuscamp-Anmeldung für unser Jubiläums-Camp in Ostfriesland offen – das ist die gute Nachricht. Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht für alle die noch nicht auf der Teilnehmerliste stehen – bis auf eine Kategorie (Intermediäre / Plattformen) sind alle regulären Teilnehmerplätze schon weg – so schnell ging es noch NIE. Aber Ihr könnt Euch natürlich noch auf die Warteliste setzen bzw. Euch über Sponsoring einen fixen Teilnehmerplatz sichern.

Wir freuen uns sehr über das riesige Interesse – eine tolle Bestätigung für den Schritt aus Eichstätt wegzugehen und neue Regionen mit dem Camp zu besuchen.

„Explore“: Instagram schlägt Stories von nicht gefolgten Accounts vor

Empfohlen von Günter

Instagram Stories vs. Snapchat Stories geht in die nächste Runde. Während Snapchat mit animierten Überschriften und einem (bislang nicht in Europa freigeschalteten) Geofilter-Generator zuletzt kleinere Updates brachte, hat der Konkurrent aus dem Facebook-Imperium einen kleinen Schritt mit enormen Konsequenzen angekündigt.

Die Änderung betrifft den „Explore“ Tab, für den Instagram erstmals (überraschend hohe) Zahlen bekannt gab: 100 Millionen Instagram-User besuchen diesen Bereich täglich; ein Drittel (!) der täglichen App-Aktivitäten entfallen darauf. Die Neuerung: In „Explore“ schlägt Instagram seinen Usern künftig Stories von bisher nicht gefolgten Accounts vor. Welche das sind, entscheidet der Algorithmus aufgrund der eigenen Interessen des Users und den von ihm bisher gefolgten Accounts.

Die Spielregeln für Instagram ändern sich durch den stärkeren Fokus aus Stories jedenfalls – was auch Instagrams Produktdirektor Blake Barnes im TechCrunch Gespräch bestätigt: „Stories removed the fear of over-posting or worrying about Likes and comments.“

Was bedeutet das für den Tourismus? Dass bereits starke Accounts das Potenzial haben, neue Follower zu finden. Dass Instagram Stories innerhalb der App noch mehr Aufmerksamkeit für sich einfordern werden. Dass Video gegenüber Foto nochmals aufgewertet wird. Und dass dies wiederum einen Sog in Richtung Echtzeit-Content erzeugt.

#TheVideoSummit: Das Programm

Empfohlen von Catharina

In genau einem Monat findet der Video Summit in Leipzig statt. Mich erreichen immer mehr Fragen zu den einzelnen Präsentationen und Workshops. Für wen sind diese gedacht?  Über was wird genau gesprochen? Muss man sich für die Workshops gesondert anmelden? Um es vorwegzunehmen, dass muss man nicht. Um die Vorfreude noch weiter zu steigern, an dieser Stelle ein paar Einblicke in das Programm des Video Summits.

Für wen ist das Programm und damit die Präsentationen und Workshops gedacht?

Grundsätzlich für alle die am Thema Video interessiert sind und damit zukünftig arbeiten und/oder ihr Unternehmen vermarkten wollen. Daher der Online/Social Media Marketing Manager, der Content Manager, der Marketing Leiter etc. oder auch  der Vblogger oder Videographer selbst. Wir haben Präsentationen die das Thema vor dem Hintergrund aktueller Trends, wie 360-Grad-Videos oder Virtual Reality, ganzheitlich betrachten. Erwähnt sei hier die Keynote „ The Future of the internet will be video“ von Nicolas Chibac, Gründer von SpiceVR, ein Unternehmen spezialisiert auf 360-Grad-Videos. Bereits 2015 gewann SpiceVR für den 360-Grad-Film „Robin Schulz 360°“ den Epica Award.

Wir haben aber auch Workshops und Präsentationen im Programm, die ganz gezielt alltägliche Fragen aufgreifen werden und bei welchen man auch die Chance haben wird, diese zu stellen.

Daher an dieser Stelle die Top 10-Fragen, auf die man beim Summit Antworten erhalten wird:

  1. Wie plane ich eine Video-Kampagne?
  2. Wie vermarkte ich meinen Video-Content?
  3. Was kostet mich professioneller Video-Content?
  4. Wie finde ich geeignete Videoblogger?
  5. Wie baue ich einen YouTube-Kanal auf?
  6. Wie nutze ich Instagram, Snapchat oder Facebook-Live im Kontext einer Video-Strategie?
  7. Wie nutzen Reisende Video-Content?
  8. Welche rechtlichen Fragen muss ich berücksichtigen?
  9. Was sind aktuelle Best-Practice?
  10. Was sind aktuelle Trends die wegweisend für die Reiseindustrie sein werden?

Noch kein Ticket? Dann hier entlang:  www.videosummitleipzig.com/tickets

Content von Bloggern nutzen

Empfohlen von Kristine

Ich komme gerade zurück vom CastleCamp in Kaprun (bzw. bin noch unterwegs nach Hause). Dort kam das Thema auf, wie Destinationen den Content von Bloggern für sich nutzen, diesen weiter verwenden können. Genau das gleiche Thema hatten wir schon im letzten Jahr in Kaprun, weshalb ich den folgenden Blogbeitrag geschrieben habe.

Die Inhalte gelten heute immer noch genauso wie letztes Jahr. Und das Jahr davor und nächstes Jahr…

 

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

  • 05.09.2016: Tourismustag Thüringen, Erfurt (Günter)
  • 05.-07.09.2016: FVW Kongress, Essen (Michael)
  • 08.09.2016: Kooperationsbörse der TMBW, Vortrag Influencer Marketing (Catharina)
  • 10.09.2016: BarCamp: TweetCamp Dortmund (Kristine)
  • 12.09.2016: DRV Versammlung Säule E, Hamburg (Michael)
  • 15.09.2016: Travel One Kompass, Frankfurt (Michael)
  • 17.09.2016: Touristikcamp Young Future, Wien (Michael, Günter)
  • 25.-27.09.2016: Bits&Pretzels (Roland)
  • 27.09.2016: Tourismustag Fläming (Kristine)
  • 04.10.2016: Seminar Der eigene Blog als Kommunikationskanal, Boppard (Kristine)
  • 05.10.2016: Seminar Unbekannte(re) Social-Media-Kanäle, Boppard (Kristine)
  • 04.-05.10.2016: Video Summit Leipzig (Catharina, Günter, Florian)
  • 07.10.2016: Tourismustag Region Stuttgart (Vortrag Florian)
  • 14.-19.10.2016: Tourismuszukunft Innovationsmeeting, Mallorca (TZ Team)
  • 20.-22.10.2016: SCM Intensivkurs PR im Tourismus, Berlin (Günter)
  • 26.10.2016: Camp  Coburg.Rennsteig, Coburg (Kristine Moderation)
  • 26.-30.10.2016: DRV Jahrestagung (Michael)
  • 27.10.2016: social media travel day, Frankfurt (Günter, Kristine)
  • 02.-04.11.2016: Deutscher Tourismustag, Dortmund (Florian)
  • 09.-11.11.2016: DGT Jahrestagung, Worms (Michael)
  • 17.-19.11.2016: SCM Intensivkurs Marketing im Tourismus, Berlin (Catharina)
  • 18.-19.11.2016: BarCamp: Service Experience Camp, Berlin (Kristine)
  • 23.11.2016: Tourismustag Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg (Florian, Keynote / Günter, Livereportage)
  • 28.11.2016: Trendforum GBZ, Koblenz (Bastian)
  • 08.-10.12.2016: SCM Intensivkurs Social Media im Tourismus, Berlin (Kristine)
  • 27.-29.01.2017: Tourismuscamp – Achtung, dieses Mal NICHT in Eichstätt, sondern in Wilhelmshaven (TZ Team)

 

 

Kategorien
Destinationen Immer wieder TZonntags Marketing & Vertrieb Social Media Technologie Trends Touristische Trends

Immer wieder TZonntags: OTA Zahlen, Augmented Reality für Kataloge, Blogs, Video Marketing-Muss

Was für Wochen liegen hinter uns. Die Welt und auch Deutschland wird von Angst, Terror und Populismus getrieben. Wir können und wollen das Geschehene nicht verleugnen, geschweige denn schön reden. Was wir aber können ist, den aktuellen Zustand relational zu bewerten (Leben wir wirklich im Zeitalter des Terrors?) und positiv in die Zukunft zu schauen.  Wir leben in einer Zeit der Veränderung; diese Veränderungen sind disruptiver denn jemals zuvor – auch aufgrund der Entwicklung der sozialen Medien! Dies zeigen neue soziotechnische Konstellationen, die von einem Tag auf den anderen globale Wirksamkeit haben (z.B. Augmented Reality und Pokémon Go). Wir werden diese Veränderungen nicht aufhalten (können) – aber das Gefühl wie diese Veränderungen auf uns wirken können wir steuern: durch positives Denken und Handeln.

Folgende Lesetipps zeigen solche Veränderungen – im Kleinen und im Großen:

Abhängigkeit von Booking.com wächst!

Empfohlen von Florian

Neue Zahlen der HOTREC und der FH Westschweiz Wallis belegen diese Entwicklung. 22% aller Hotelübernachtung in Europa wurden 2015 über Online Travel Agencies (OTAs) generiert, auf Kosten der Direktbuchungen beim Hotel. Booking,com bzw. die Priceline Group als Mutter hat davon einen Anteil von 62,9 %.

Beeindruckende Zahlen – die Abhängigkeit wächst. Auswege gibt es zahlreiche – aber keine einfachen Lösungen! Sprecht uns an, wenn wir Euch oder Eurer Region helfen können.

Stop Wasting Time: Video Marketing ist ein Muss

Empfohlen von Catharina

Eigentlich täglich lese ich einen Artikel zum Thema Video Marketing. Natürlich nicht verwunderlich, da einer meiner Schwerpunktthemen. 🙂 Grundsätzlich haben alle eine Aussage gemeinsam: Stop Wasting Time and Start Video Marketing. Die Business 2 Community hat dazu eine nette Infografik mit interessanten Zahlen veröffentlicht. Die Frage ist: Worauf wartet man noch?

Wer zu dem Thema mehr erfahren möchte, dem kann ich nur den Video Summit in Leipzig ans Herz legen. Dort geht es ausschließlich um das Thema Video und in zahlreichen Workshops werden alle wichtigen Aspekte und aktuellen Entwicklungen besprochen. Im neuen Video erfahrt Ihr mehr: The Video Summit Leipzig

Quelle: www.business2community.com
Quelle: www.business2community.com

Augmented Reality für Kataloge

Empfohlen von Bastian

Mein Highlight der Woche wurde eigentlich schon letzte Woche publik gemacht: Die Verbindung von Augmented Reality und Katalogen, umgesetzt von der Lüneburger Heide.

In der zugehörigen Pressemeldung heißt es: „Mittels einer App kann der Leser mit seinem Smartphone über die Katalogseiten scannen und es zeigen sich automatisch Zusatzinformationen zum Kataloginhalt auf dem Bildschirm. Dies können ausführlichere Beschreibungen, Videos über das Thema auf der Seite, oder zusätzliche Bilder sein.

Es ist kein QR Code mehr erforderlich, die App arbeitet auf Basis von Augmented Reality und erkennt die Katalogseiten automatisch. Die Informationen kommen aus der Website der Region. In der App kann der Nutzer sich diese Zusatzinformationen abspeichern und später darauf zurückgreifen.“

Für mich eine sehr schöne Brücke zwischen Online und Offline und sicherlich ein Paradebeispiel für die Adaption von Technologie in touristischen Organisationen.

160715_Katalog PLUS Ulrich von dem Bruch

Die Apps findet ihr hier (Android, iOs).

Quo vadis Blogs?

Empfohlen von Kristine

Florian hat im Einstieg zu unseren heutigen Linktipps schön das Thema „Veränderungen“ aufgegriffen. Diese Veränderungen betreffen auch Blogs. Suchmaschinen – allen voran Google – integrieren immer mehr Inhalte in die direkte Suche. Ein Weiterklicken auf die entsprechende Website ist bei vielen Fragen hierdurch gar nicht mehr nötig. Strukturierte Daten (als Stichwort hierzu Schema.org ) machen dies möglich und werden immer weiter vorangetrieben. Hinzu kommt, dass ein Großteil der Inspiration und Information von (potenzialen) Kunden direkt via diverse Social-Media-Kanäle abgedeckt wird.

Für Blogger bedeutet dies damit langfristig, dass sie mit deutlich weniger Traffic via Google & Co rechnen müssen. Dennoch besitzen Blogs aus meiner Sicht auch zukünftig eine Relevanz. Denn es geht bei diesen eben nicht nur um Suchmaschinenoptimierung und Wissensvermittlung. Sondern ebenso um Community-Aufbau. Damit das funktioniert, müssen die Beiträge tatsächlich persönlich geschrieben sein, sodass die Leser gerne der Person hinter dem Blog folgen.

Außerdem das Tolle an Blogs: eine Plattform, welche unabhängig von den diversen Social-Media-Kanälen funktioniert und auf welche immer wieder verwiesen werden kann – ganz egal, wie das neueste Netzwerk gerade heißt oder welches Netzwerk gerade dicht macht. „Your blog is your castle“ eben, wie es in diesem Beitrag von mds über die Potenziale von Unternehmensblogs heißt.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

 

 

Kategorien
Destinationen eLearning Hotel Immer wieder TZonntags Kommunikation Live-Kommunikation MaFo/ Marktentwicklung News & Infos Social Media Technik/ Web & Tech Termine Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: Schöne neue Welt, Twitter’s Video-Revolution, Early Bird Price #TheVideoSummit, Google und der Brexit, Show me don´t tell me

Was für eine Zeit in der wir leben – historische Ereignisse finden gerade statt. Egal ob Brexit, Fussball EM in Frankreich oder die Veränderungen im digitalen Bereich. Auch in Jahrzehnten wird man noch darüber sprechen – wir leben in einer Zeit in der Werte, Visionen und Strategien immer wichtiger werden. Wir haben es in der Hand die Zukunft zu gestalten, lasst es uns tun. Unsere wichtigsten Links & Themen der vergangenen Woche haben wir für Euch zusammengefasst.

Am Ende des Beitrags findet Ihr unsere Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo Ihr uns trefft.

Schöne neue Welt

Empfohlen von Florian

Claus Kleber hat eine fantastische Reportage über die Kultur des Silicon Valley produziert. Sie zeigt in ausgezeichneter Weise warum die Welt sich dramatisch ändert („Tsunami von Innovationen“) und wir uns im spannendsten Zeitalter der Geschichte der Menschheit befinden. Absolut sehenswert – für Technikskeptiker sowie Fortschrittsenthusiasten.

Twitters (kleine) Video-Revolution

Empfohlen von Günter

Erste tolle Überraschung nach meiner Rückkehr von ?#?MauritiusLive?: eine kleine Revolution rund um Twitters Video-Ökosystem, die sich auch positiv auf all meine Reportagen auswirken wird!

1. Die Laufzeit von Twitter ?Videos? wird deutlich verlängert:

  • Videos können bis zu 140 Sekunden (statt bisher 30 Sekunden) lang sein
  • Ein neuer Video Viewer zeigt ähnliche Videos

2. ?Vine? testet eine ?#?beyondtheVine? genannte Erweiterung des Video-Contents:

  • Klassische 6-Sekunden-Vines werden um längere Videos ergänzt
  • Der zusätzliche Video-Content kann mit einem „Watch more“ Button abgerufen werden
  • Durch Doppeltippen auf ein angesehenes Video können Herzen vergeben werden

3. Die Akquisition des Start-ups Magic Pony Technology soll die ?Videoqualität? auf Twitter deutlich verbessern

  • Ein ernsthaftes Problem war zuletzt die teils mangelhafte Qualität einzelner Twitter-Videos
  • Mit einer auf „neural networks“ basierenden Technologie sollen die Videoqualität verbessert und der Speicherplatzbedarf verringert werden.

4. Nicht zuletzt launcht (zunächst nur in den USA) Twitter seine eigene Monitoring App ?#?Engage:

  • Konversationen können leichter verfolgt werden
  • Engage liefert ausführliche Statistiken zu Account, Einzeltweets und Multimedia-Content

Early Bird Price #TheVideoSummit

Empfohlen von Catharina

Die Video Summit Community wächst und wächst. Über die letzten Wochen konnten wir über 20 weitere Speaker und Videoblogger auf unserer Seite www.videosummitleipzig.com hinzufügen. Einige möchten wir Euch näher vorstellen und haben sie zudem gefragt, warum für sie Video das Content-Format der Zukunft ist.

[youtube]https://youtu.be/r0LehyOa__E[/youtube]

PS: Den Early Bird Price gibt es nur noch bis zum 8. Juli. Also schnell zugreifen, bevor die Tickets vergriffen sind: http://www.videosummitleipzig.com/tickets/ 

Google-Statistik zum Brexit

Empfohlen von Ben

Google-Suchanfragen können die Nachfrage nach einem bestimmten Thema sehr gut und genau anzeigen. Über einen langen Zeitraum gemessen und miteinander verglichen, kann die Relevanz bestimmter Themen ermittelt werden. Im touristischen Bereich machen wir das beispielsweise mit unserer Potentialanalyse. Neben längerfristigen Entwicklungen lassen sich aber auch kurzfristige Trends bei Google sehr gut erkennen. Wie t3n feststellte, wurde zwei Stunden nach der Schließung der britischen Wahllokale 250 % häufiger danach gesucht, welche Auswirkungen der Brexit auf  Großbritannien haben wird, als vor der Wahl. Die Interpretation der Zahlen bleibt jedem selbst überlassen, das Fazit, das man aus den reinen Zahlen ziehen kann, ist jedoch eindeutig : mit der Auswertung von Google-Suchanfragen kann man die bittere Wahrheit sehr gut feststellen – egal ob bei touristischen Praktiken oder beim Brexit.

Show me, don´t tell me

Empfohlen von Bastian

Ich habe in letzter Zeit wieder vermerkt festgestellt, dass es im Weiterbildungsbereich zu digitalen Themen oftmals viel weniger um das grundlegende Verständnis geht, sondern eher praktische Hilfe.

Ich habe vor einiger Zeit schon einmal von Anleitungsvideos gesprochen, die es Lernenden erleichtern sollen, gewisse Schritte selbst umzusetzen. Um das ein bisschen greifbarer zu machen, habe ich einmal eine meiner Video-Reihen öffentlich gemacht und möchte euch zeigen, was ich damit konkret meine:

Ich habe mittlerweile eine ganze Menge an Fragen in dieser Art und Weise beantwortet (zu den relevantesten Social media Plattformen, die Nutzung von Tripadvisor und Holidaycheck, das Anlegen von Google Places etc etc etc… Wer da eine Liste will, gerne Bescheid sagen), weil ich denke, dass es ein Schritt in die richtige Richtung ist!

Was denkt ihr denn? Kann man mit solchen Anleitungen in Videoform etwas erreichen oder müssen wir wirklich alle Betriebe persönlich an die Hand nehmen?

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

IWTZ Teaser: Das Team von Tourismuszukunft