Kategorien
MaFo/ Marktentwicklung Reiseveranstalter

Reiseveranstalter 2012 – Verhältnis von Online-Nachfrage und Gästevolumina bzw. Umsatz durch innovative Marktforschung ermittelt…

Ziel der Studie…

In den letzten Wochen haben wir auf Basis der Methodik unserer Potentialanalyse eine Studie zum Thema Reiseveranstalter durchgeführt. Ziel war es, abzuleiten, wie sich die Online-Nachfrage nach einem Reiseveranstalter zu seinem Umsatz bzw. Gästevolumina / Paxe / Teilnehmerzahlen verhält.

Vorgehen der Studie…

Um diese Frage zu beantworten haben wir insgesamt 30 ausgewählte Reiseveranstalter mit dem höchsten Umsatz in 2011 (Quelle: „Deutsche Veranstalter 2011“, Beilage zur FVW vom 16.12.2011, Ausgabe 25-26/11, S. 5) auf ihre Suchvolumina hin untersucht. Hierbei berücksichtigten wir auch die zur Hauptmarke gehörenden Marken und Unternehmen, wie z.B. l’Tur, 1-2-Fly, etc. für die TUI, Meiers Weltreisen, ITS, ADAC Reisen, etc. für die REWE Touristik, und so weiter und so fort.

Kategorien
Destinationen MaFo/ Marktentwicklung News & Infos

Google wertet Suchanfragen aus – Tourismuszukunft auch

Als Daniel S. am Freitag in unserem Socialcast einen Blogartikel von Googles offiziellem Blog mit dem Thema „Google Maps shows how we spent summer 2012“ gepostet hat, musste ich sofort an unsere Potentialanalyse denken (vor über einem Jahr haben wir schon mal einen Blogartikel über unsere Potentialanalyse geschrieben). Google ist also inzwischen auch auf die Idee gekommen, touristische Suchanfragen thematisch zu analysieren. Ähnliches macht Google mit „Flu Trends“ ja schon seit einer Weile in Bezug auf weltweite Grippetrends.

Jetzt hat Google also die populärsten Suchanfragen für einzelne Länder im Zeitraum von Ende Mai bis Anfang September auf Google Maps gesammelt und ausgewertet. Ziel war es, herauszufinden, wie die einzelnen untersuchten Nationen ihren Sommer verbringen. Deutschland war bei der Untersuchung leider nicht dabei. Dafür aber die Niederlande (???), naja…