Kategorien
Allgemein Destinationen Immer wieder TZonntags Kommunikation Live-Kommunikation News & Infos Publikationen Social Media Technik/ Web & Tech Technologie Trends Termine Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: Webinar Facebook Anzeigen, Merkels Tourismus, Video Summit Leipzig, KI und Arbeitswelt, Change4Destination, Coworking

Wir wünschen Euch ein schönes verlängertes Wochenende und unsere Lesetipps drehen sich diese Woche um die Themen:
Merkels Tourismus (Tipp von Florian), Künstliche Intelligenz und unsere Arbeitswelt (Tipp von Johannes), Video Summit Leipzig (Tipp von Günter), Facebook Ads Webinar & Social Media Serie (Tipp von Michael), Wandel für Destinationen (Tipp von Catharina)  und die Zukunft der Arbeitswelt (Tipp von Roland).

Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo du uns triffst.

20161002-iwtz

Merkels Tourismus

Empfohlen von Florian

Der Tourismusgipfel des BTW wurde überstrahlt durch die Rede Angela Merkels. Nicht jeder konnte in Berlin mit dabei sein – deshalb gibt es ihre Rede jetzt nachzulesen.

Künstliche Intelligenz und unsere (Arbeits-)Welt

Empfohlen von Johannes

Diese Woche lege ich euch dringend einen Artikel bei ZEIT Online ans Herz. Unter dem Titel „Watson, wir haben ein Problem“ beschreibt Lars Gaede, wie die Künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft, speziell die Arbeitswelt, durcheinander wirbeln wird. Und zwar nicht erst in irgendeiner fernen Zukunft, nein, es hat bereits begonnen!

Anschmecker gefällig?

„Stellen Sie sich vor, es gäbe ein intelligentes Computersystem, das Krebsdiagnosen stellen kann wie der weltbeste Facharzt. Das Tausende Gerichtsurteile nach Argumenten durchforstet wie eine Anwältin. Eines, das Serverprobleme behebt wie eine Systemadministratorin, Industrieanlagen energieoptimiert wie ein Ingenieur. Eines, das auf Knopfdruck Texte schreibt wie ein Journalist: Finanzberichte, Unternehmensanalysen, Sportmeldungen. In wenigen Sekunden.

Gibt es schon. Das ist keine Science-Fiction. Es geschieht jetzt. Heute. Und es wird wohl bald auch Ihr Leben verändern. Und Ihren Job.“

Video rulez … Mehr dazu beim #TheVideoSummit!

Empfohlen von Günter

Video rulez … Allein von 2016 auf 2017 wird der Anteil von Videos am globalen Internet-Traffic von 55% auf 74% steigen. Was Social Media-Videos für Kommunikation und Storytelling bedeuten, erläuterte Mehroz Khan diese Woche in einem Artikel auf www.jeffbullas.com. Lesenswert ist insbesondere seine Charakterisierung der verschiedenen Plattformen:

  • YouTube als die „Bibliothek“ des Video-Contents
  • Facebook Video als „all-in-one“
  • Twitter Video als Interaktions-Tool (ja, warum machen das nicht mehr?)
  • Snapchat Video als Aufmerksamkeits-Maschine
  • Instagram Video als #NewMarketingTrend

Über die Dominanz von Bewegtbild in der Mediennutzung wird auch ab Dienstag beim Video Summit in Leipzig gesprochen. Organisiert wird diese internationale Konferenz für Tourismusmarketer und Videoblogger von Leipzig Region gemeinsam mit Tourismuszukunft (– rock it, Catharina!). Ich werde übrigens zwei Tage live auf @guenterexel twittern – der Hashtag: #TheVideoSummit!

Webinar Facebook Werbung am Mittwoch 5.10.2016

Empfohlen von Michael

Im Rahmen unserer 9-teiligen Social Media Webinarreihe beschäftigen wir uns am Mittwoch (5.10.2016) mit dem Thema Facebook Werbung. Neben einer kurzen Einführung, einer Übersicht über die Platzierungsmöglichkeiten, Bezahlmodelle und Ziele von Werbeanzeigen behandelt das Webinar auch die Aussteuerungsmöglichkeiten auf bestimmte Zielgruppen, die Kampagnenstruktur und zeigt wie man eine Kampagne anlegt und optimiert.

Das Webinar findet von 8:30 bis 10:00 Uhr statt und kostet 29 Euro (zzgl. MwSt.). Wer an dem Termin keine Zeit hat, kann das eingesprochene Webinar auch zu einem späteren Zeitpunkt konsumieren.

Alle Infos & Anmeldung unter https://www.tourismuszukunft.de/akademie/webinare/social-media-fuer-reisebueros-4-facebook-marketing-werbeanzeigen/ 

PS: Die 9-teilige Webinarreihe kann zum Vorzugspreis von 199 Euro  (zzgl. MwST.) hier gebucht werden: https://www.tourismuszukunft.de/akademie/webinare/9-teilige-webinarserie-social-media-fuer-reisebueros/

Social Media Webinar für Reisebüros mit Michael Faber
Social Media Webinar-Serie mit Michael Faber

Change4Destination

Empfohlen von Catharina

Am Freitag haben wir unsere 13 Thesen zur Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings veröffentlicht. 

Was ist #Change4Destination?

“Change4Destination” ist ein zweitägiger Think Tank der vom 16. – 17. Juni in Hamburg stattfand. Durchgeführt wurde dieser von Tourismuszukunft und Innovation Norway. Eingeladen waren verschiedene Experten aus der Reiseindustrie, um sich über die Zukunft von öffentlich finanziertem Tourismusmarketing auszutauschen sowie realisierbare Ansätze und Ideen zu besprechen. Ergebnis ist ein öffentlich publiziertes Thesenpapier in Deutsch und Englisch.

Was soll #Change4Destination bewirken?

Diese 13 Thesen stellen vor allem Chancen dar. Sie liefern keine allgemeingültigen Antworten und auch sind sie nicht als möglicher Maßnahmenplan zu verstehen. Beides können und sollen diese Thesen nicht leisten. Was sie aber hoffentlich tun, ist, zum Nachdenken anregen sowie zum offenen Austausch anstoßen. Wir brauchen eine Diskussion zum Thema Wandel in DMOs und sollten uns nicht davor scheuen auch schwierige, vielleicht auch manchmal unbequeme, Fragen zu stellen – nur dann bleiben DMOs relevant.

Wir freuen uns auf eine offene und konstruktive Diskussion zur Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings.

PS: Eines meiner weiteren Herzensprojekte, der Video Summit in Leipzig, beginnt am Dienstag. Wer nicht vor Ort sein kann und trotzdem live dabei sein möchte, der kann über die Tourismuszukunft Facebook-Seite, die Webseite (videosummitleipzig.com) sowie über den YouTube-Kanal Leipzig Travel, die ersten zwei Stunden an jedem Tag mitverfolgen.

Die Zunkuft der Arbeitswelt

Empfohlen von Roland

„Die Art, wie wir leben und arbeiten, verändert sich gerade stark“. Dies habe ich diese Woche auf meiner Coworking Tour in Ljubliana gemeinsam mit Florian wieder feststellen dürfen. Und genau das betont auch Jonas Lindemann, Mitgründer eines besonderen Coworking Spaces, der diese Tage in Hannover eröffnet. „Die Zeiten, in denen eine Firma ein eigenes Büro brauchte, sind vorbei“, betont er weiters, und dies wird im Hafven sehr schön deutlich. Hier finden sich auf 2.000 m² nicht nur 50 Büroplätze, sondern auch Werkstätte für Holz, Textil und Elektro. Mehr dazu findet ihr hier. Ich finde das Konzept sehr interessant, definitiv ist es wert weiter verfolgt zu werden.

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

  • 04.-05.10.2016: Video Summit Leipzig (Catharina, Günter, Florian, Ben)
  • 07.10.2016: Tourismustag Region Stuttgart (Vortrag Florian)
  • 07.10.2016: Ostsee-Netzwerk Tag, Schleswig-Holstein  (Vortrag Michael)
  • 07./08.10.2016: BarCamp Düsseldorf (Kristine)
  • 10.10.2016: Golf in Austria, Kitzbühel (Vortrag Michael)
  • 11.-13.10.2016: Vorlesung Bodensee Campus eTourismus, Konstanz (Michael)
  • 12.10.2016: PR-Abstimmungstreffen Oberbayern Influencer Marketing (Vortrag Catharina)
  • 14.-19.10.2016: Tourismuszukunft Innovationsmeeting, Mallorca (TZ Team)
  • 25.10.2016: Fachbeirat Online-Portale (Michael)
  • 26.10.2016: Camp Coburg.Rennsteig, Coburg (Kristine Moderation)
  • 26.-30.10.2016: DRV Jahrestagung Berlin (Michael)
  • 27.-29.10.2016: Hotelcamp (Florian)
  • 27.10.2016: social media travel day, Frankfurt (Günter, Kristine)
  • 02.-04.11.2016: Deutscher Tourismustag, Dortmund (Florian)
  • 09.-11.11.2016: DGT Jahrestagung, Worms (Michael)
  • 17.-19.11.2016: SCM Intensivkurs Marketing im Tourismus, Berlin (Catharina)
  • 18.-19.11.2016: BarCamp: Service Experience Camp, Berlin (Kristine)
  • 23.11.2016: Tourismustag Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg (Florian, Keynote / Günter, Livereportage)
  • 28.11.2016: Trendforum GBZ, Koblenz (Bastian)
  • 08.-10.12.2016: SCM Intensivkurs Social Media im Tourismus, Berlin (Kristine)
  • 27.-29.01.2017: Tourismuscamp in Ostfriesland – ausgebucht, nur noch Sponsorenplätze! (TZ Team)
  • 10.2.2017: Future Mobility Days, Nürnberg (Florian)

IWTZ Teaser

 

 

Kategorien
Allgemein Destinationen Marketing & Vertrieb News & Infos Publikationen Touristische Trends

#CHANGE4DESTINATION – 13 proposals for the future of publicly financed tourism marketing

Change is inherent to the digital revolution. And change is also our daily companion at Tourismuszukunft. Hardly a day goes by where the digital world isn’t moving, and there are very few opportunities to catch your breath. That’s why our work and our many different projects are subject to a continual process of change. We are constantly monitoring what this process means for us, e.g. from a technological and strategic perspective, and we let relevant aspects directly influence our recommendations and decisions.

 #Change4Destination – what is it?

Change4Destination is just such a change process. For a number of years now we have been helping destinations to navigate the digital revolution. We look to solve strategic, technological and operational questions or to address them step by step as part of an ongoing process of development. We can see the challenges that many destinations face and know that change not only needs commitment but also comprehensive support as well as its own space for development.

Change4Destination is there to provide this space. The starting point was a think tank of experts from the tourism industry that came together in June. Over the course of two days the future of publicly financed tourism marketing was discussed and 13 proposals were formulated in various group discussions.

 

The outcome of Change4Destination: there are opportunities everywhere.

The 13 proposals represent opportunities. They do not provide one-size-fits-all solutions, nor should they be understood as a potential action plan. The proposals cannot do both of these things, and that’s not what they’re there for. But what they hopefully can do is provide some food for thought as well as impetus for further debate. We need a discussion on the topic of change in destination marketing organisations, and should not shy away from tackling difficult, and perhaps inconvenient, questions – it is the only way to ensure that such organisations remain relevant.

#CHANGE4DESTINATION – 13 proposals for the future of publicly financed tourism marketing ? 

 

If you don’t move with the times, you’ll be left behind.

The digital revolution is in full swing, and brings with it continuous change for companies, organisations and society. Let’s help drive forward this change, give it the space it needs to develop and thereby shape the future of public tourism marketing.

We look forward to receiving your opinions, ideas and suggestions. Anyone who wants to continue and support this discussion is welcome to do so in this blog, but we are also happy to hear from you directly.

FAST FACTS:

Change4Destination was a two-day think tank that took place on 16 and 17 June in Hamburg. It was run by Tourismuszukunft and Innovation Norway. Various experts from the travel industry were invited to exchange views on the future of publicly financed tourism marketing and to discuss feasible approaches and ideas. The outcome is a published research paper available in German and English. We are getting the word out about the think tank via all our social media channels using the hashtag #Change4Destination.

Kategorien
Allgemein Destinationen Immer wieder TZonntags Live-Kommunikation News & Infos Reiseveranstalter Veranstaltungen

Immer wieder TZonntags: 19.6.16 #MauritiusLive, Christo überall?, Facebook Panorama, Horizont erweitern, #Change4Destination

Tzonntags-Vorschaubild-2016_16-06-19

Auch heute gibt es wieder die Empfehlungen vom Tourismuszukunft-Team:

Tipp von Florian: Inszenierung und die Folgen · Tipp von Günter: Tweets & Snaps aus dem Indischen Ozean · Tipp von Catharina: #Change4Destination · Tipp von Ben: Facebook Panorama · Tipp von Kristine: Horizont erweitern

Veranstaltungs-Tipps: Konferenzen, Tagungen und BarCamps, die relevant für den Tourismussektor sind bzw. wo du uns triffst.

Inszenierung und die Folgen

Empfohlen von Florian

Iseosee – schon mal gehört? Ja, aber sicher erst seit drei Tagen, oder? Genau seitdem Christo einen See mit schwimmenden Kunststoffwürfeln inszeniert hat. 15 Millionen Euro soll das Projekt gekostet haben. Ist es das wert? Nur bis zum 3. Juli können Menschen übers Wasser laufen. Rentiert sich das? Der Medienwert der Berichterstattung ist zwar noch nicht berechnet; aber ich tippe, dass der Medienwert außerordentlich hoch sein wird (die ganze Welt berichtet seit Tagen über das Projekt (265.000 Google News Ergebnisse sagt alles).

Beim #Change4Destination haben wir exakt über dieses Thema gesprochen. Ich bin mir sicher: Egal wie kurz oder langfristig eine Inszenierung touristischen Raums umgesetzt wird – d. h. dass Marketing-Mittel in eine markenkonforme Inszenierung des Produkts gesteckt werden – es zahlt sich aus, nicht nur am Iseosee.

 

#MauritiusLive

Tweets & Snaps aus dem Indischen Ozean

Empfohlen von Günter

Heute melde ich mich von der anderen Seite des Äquators: Noch bis Dienstag twittere ich live aus Mauritius von der Präsentation des TUI Winterprogrammes! Der Sonntag steht ganz im Zeichen einer B2B-Reportage auf @guenterexel mit der Pressekonferenz von TUI Deutschland, Studien und Expertengesprächen.

Davor und danach schalte ich in den Reiseblogger-Modus um: Auf @TravelLiveCC werde ich vier Tage lang #MauritiusLive Reiseeindrücke von der subtropischen Insel in Echtzeit verpacken – Fotos, Videos, Livestreams und Podcasts. Die komplette Reportage (Hashtag: #tuipk) findet ihr auf www.TravelLive.cc.

Neben dem ganzen Twittern wird sich sicherlich auch der eine oder andere Snap aus dem Indischen Ozean ausgehen … Neugierig? Ihr findet mich auf Snapchat unter ???? TravelLiveCC!

 

#Change4Destination

Empfohlen von Catharina

Am Donnerstag und Freitag letzter Woche haben wir im Rahmen des Think Tanks #Change4Destination über die Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings diskutiert. Experten aus der Reiseindustrie sowie Mitarbeiter von Innovation Norway waren vor Ort oder auch per Live-Schaltung mit dabei. Die Vielfalt der Perspektiven sowie Expertisen ermöglichte uns eine breite Auseinandersetzung mit dem Thema und damit auch einen sehr marktfähigen Blick in die Zukunft.

#Change4Destination Think Tank
#Change4Destination Think Tank: v.r.n.l. Prof. Julia Peters, Catharina Fischer, Michael Frischkorn, Tina Fraune, Ulrich Kastner, Florian Bauhuber, Martin Soutscheck, Michael Buller, Manuel Kliese, Nicholas Montemaggi, Maximilian Waldmann, Stein Ove Rolland

In den nächsten Wochen werden wir gemeinsam ein Thesenpapier erarbeiten, welches in Deutsch und Englisch erscheinen wird. Mit dem Thesenpapier möchten wir nicht nur einen notwendigen offenen Austausch anstoßen, sondern schwerpunktmäßig Chancen für das öffentlich finanzierte Tourismusmarketing aufzeigen.

Facebook Panorama

Empfohlen von Ben

Auf meinen Artikel der Woche bin ich durch ein Facebook-Posting von Günter gestoßen. Seit kurzem kann man Panorama-Fotos als 360°-Bilder bei Facebook veröffentlichen. Funktioniert wunderbar. Aber was muss man beachten und welche Tricks gibt es?

  • Wie lädt man Facebook Panoramen am Desktop hoch?
  • Welche mobile Apps unterstützen Facebook’s 360 Grad Panorama?
  • Welche Fehler sollte man vermeiden?
  • Wie kann man Panorama-Bilder nachbearbeiten, ohne dass die Metadaten verloren gehen?
  • Mit welchem Hack kann man ein 360° Panorama Video erstellen?
  • Wie können Panoramas gut auf der Website dargestellt werden?
  • Wie lassen sich Metadaten editieren?
  • Welche Software erlaubt das Erstellen von 360° Panoramas?
  • Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen 360° Kameras?

Definitiv eine absolute Leseempfehlung: How to post your Panorama 360 Photos.

Horizont erweitern

Empfohlen von Kristine

Mein Tipp ist heute ganz kurz und knapp:

Genau deshalb gehe ich gerne auf BarCamps. Genau deshalb mag ich Social Media, und die Leute, die ich hierüber kennenlerne. Genau deshalb arbeite ich gerne mit den Kollegen von Tourismuszukunft. Genau deshalb arbeite ich gerne mit euch.

 

Veranstaltungs-Tipps

Damit ihr zukünftig keine wichtigen Veranstaltungen wie eine Tagung oder ein Barcamp mehr verpasst, gibt es in jedem „Immer wieder TZonntags“ eine aktuelle Liste anstehender Events. Immer mit dabei: Wen aus unserem Tourismuszukunft-Team ihr dort – auf der Bühne oder als Teilnehmer – antrefft.

Immer wieder TZonntags: Kristine Honig-Bock, Florian Bauhuber, Bastian Hiller, Catharina Fischer, Günter Exel, Roland Trebo, Benjamin Gottstein, Michael Faber, Catherina Langhoff, Johannes BöhmIWTZ Teaser

 

 

Kategorien
Allgemein Destinationen News & Infos Termine Veranstaltungen

#Change4Destination – Think Tank zur Zukunft von öffentlich finanziertem Tourismusmarketing

Öffentlich finanziertes Tourismusmarketing sieht sich vielen Herausforderungen gegenübergestellt. Der digitale Wandel ist in diesem Zusammenhang sicher nicht die einzige, jedoch eine der strategisch relevantesten.

Wie kann öffentlich finanziertes Tourismusmarketing Reiseentscheidungen im Kontext einer sich immer stärker vernetzten sowie hochtechnologisierten Gesellschaft maßgeblich beeinflussen?

Wie müssen sich ggf. Strukturen und damit Organisationen ändern, um die sich schnell ändernde touristische Nachfrage, sei es beim Produkt selbst, bei der Bereitstellung oder beim Erfüllen vor Ort, bedienen zu können?

Welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf das Angebot vor Ort?

Think Tank mit ausgewählten Experten

Diese sowie weitere Fragen diskutiert Tourismuszukunft in Kooperation mit Innovation Norway sowie ausgewählten Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Tourismusindustrie bei einem zweitägigen Think Tank in Hamburg. Wie bereits bei vergangenen Projekten, so z.B. Impulse4Travel, möchten wir im Rahmen von themenspezifischen Gruppendiskussionen verschiedene Fragestellungen erörtern und unterschiedliche Perspektiven beleuchten.

IMG_8732
v.r.n.l. Prof. Julia Peters, Catharina Fischer, Michael Frischkorn, Tina Fraune, Ulrich Kastner, Florian Bauhuber, Martin Soutscheck, Michael Buller, Manuel Kliese, Nicholas Montemaggi!, Maximilian Waldmann, Stein Ove Rolland

Thesenpapier „Change4Destination“

Im Anschluss an die Expertenrunde wird ein Thesenpapier „Change4Destination“ zur Zukunft des öffentlich finanzierten Tourismusmarketings in Deutsch und Englisch erscheinen. Die darin enthaltenen Ausführungen sehen wir als Startpunkt für eine offene und aktiv gelebte Diskussion, welche uns nicht nur im Rahmen der kommenden zwei Tage, sondern auch bei unserer weiteren Arbeit begleiten wird.

Nachtrag:

Hier geht es zur Präsentation der Change4Destination-Thesen

Hier gibt es die Thesen zum Download

 

 

Kurz und Knapp:

„Change4Destination“ ist ein zweitägiger Think Tank vom 16. – 17. Juni in Hamburg. Durchgeführt wird dieser von Tourismuszukunft und Innovation Norway. Eingeladen sind verschiedene Experten aus der Reiseindustrie, um sich über die Zukunft von öffentlich finanziertem Tourismusmarketing auszutauschen sowie realisierbare Ansätze und Ideen zu besprechen. Ergebnis ist ein öffentlich publiziertes Thesenpapier in Deutsch und Englisch. Die Kommunikation während des Think Tanks sowie im Anschluss läuft über unsere gesamten Social Media Kanäle und unter dem Hashtag #Change4Destination.