Kategorien
Termine Veranstaltungen

Endlich wieder Tourismuscamp – Was ist neu?

Am kommenden Wochenende ist es endlich wieder soweit: Das Tourismuscamp in Eichstätt startet in seine 8. Runde. Wir haben nochmal ein paar Informationen und Neuerungen für euch zusammengestellt:

Qualitätssteigerung

Mit einigen Kunden schon im Einsatz, wollen wir euch dieses Jahr ein Tool an die Hand geben, mit dem ihr uns helfen könnt, das  Tourismuscamps noch besser zu machen. Hierbei gehen wir den Weg der mobilen Ethnographie: Mit der App „ExperienceFellow“ könnt ihr Touchpoints anlegen an Orten bzw. in Momenten, in denen ihr Feedback zur Qualität geben könnt. Dabei ist es egal, ob das am Camp direkt ist, bei der Anreise, den Abendveranstaltungen, in eurer Unterkunft oder in einzelnen Sessions.

QR-Code_ExperienceFellow_tourismuscamp-2015-tce15Was müsst ihr dafür tun? Ladet die App im Apple-Appstore runter, fügt das Projekt Tourismuscamp 2015 #tce15 mit Scannen des QR-Codes oder durch manuelles Eingeben des Tokens (pBtieZmYRdD3) hinzu und hinterlasst eure Touchpoints.

Wir freuen uns auf euer Feedback und werden dieses dazu verwenden, das Tourismuscamp weiter zu verbessern. Bitte beachtet aber, dass sich die App noch im Beta-Status befindet. Deshalb gibt es leider auch noch keine Android-App dafür.

Neue Location für den Freitagabend

Neu ist auch die Location am Freitagabend. Dieses Jahr werden wir um 19 Uhr im Luis – Restaurant und Bar einkehren und dort den ersten Abend miteinander verbringen. Eine kleine aber feine Karte verspricht einen tollen Abend. Das Luis findet ihr fußläufig in der Kolpingstraße 1 in Eichstätt, nicht weit vom Bahnhof entfernt.

Der Samstagabend wird dann traditionell in der Trompete begangen.

Livestream mit sportlichen Aspekten

Beim Camp selbst werden wir wieder einen Livestream aus Sessionraum A anbieten. Damit man nicht immer die Micros weiter reichen muss, haben wir uns etwas besonderes überlegt und ein Wurfmikro bestellt. Ihr könnt euch das Micro in Diskussionen also zuwerfen ohne dieses zu beschädigen oder euch zu verletzen. Wir sind gespannt, ob ihr davon genauso begeistert seid wie wir! 🙂

Wurfmicro-Catchbox

Sportlich betätigen könnt ihr euch auch außerhalb der Sessions in Raum A am Kicker, der in der Lounge für euch bereit stehen wird.

Was müsst ihr sonst noch wissen?

Wie jedes Jahr möchten wir die Zugreisenden darauf hinweisen, dass Eichstätt zwei Bahnhöfe hat: „einen Wildwestbahnhof weit draußen und einen Stadtbahnhof“ (Prof. Dr. Hopfinger vom Lehrstuhl für Kulturgeographie an der KU Eichstätt-Ingolstadt beim 1. Tourismuscamp). Ihr müsst also euer Ticket bis Eichstätt Stadt buchen und nicht nur bis Eichstätt Bahnhof. Umsteigen nicht vergessen! Da draußen gibt es nämlich auch kein Handynetz! 😉

Denkt bitte auch daran euch abzumelden, falls ihr nicht kommen könnt. Mögliche Nachrücker werden es euch danken. Aktuell sind sogar wieder zwei Plätze bei den Leistungsträgern frei.

Der Hashtag für das Tourismuscamp 8 ist #tce15 – denkt daran, diesen in allen Medien und Postings zu verwenden, damit andere eure Inhalte auch finden können und diese in unserer Live-Wall sichtbar werden.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!

Und zu guter Letzt danken wir hier auch nochmal unseren Sponsoren! Geht doch mal auf die entsprechende Seite und schaut sie euch genauer an! 🙂

Das gesamte Organisationsteam von Tourismuszukunft und des Lehrstuhls für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt um Prof. Dr. Hopfinger freut sich auf das Wochenende, interessante Gespräche, spannende Sessions und legendäre Abende mit euch.

Viele Grüße,

Ben.