|

Immer wieder TZonntags: ITB-Termine, Reisenacht@ITB, Destinations-Dilemma, Dubai Hyperlapse

Immer wieder TZonntags 22.2.2015

 

Man merkt, die ITB kommt immer näher, die Beiträge aus allen Ecken hierzu häufen sich. Mit diesem Post bieten auch wir euch:  die Chance, uns persönlich kennen zu lernen, an der Offline-Reisenacht teilzunehmen, kleine Hilfestellungen bei der Vorbereitung eurer Präsentationen und natürlich den neuesten Klatsch und Tratsch, um schnell das Eis zu brechen! 😉

ITB-TERMINE mit uns

Empfohlen von Michael

In knapp einer Woche startet die ITB. Wir sind zu den Themen #Crowdfunding #TravelTechnology #Echtzeit-Content #Finanzierung #Blogging und #eLearning auf der Bühne. Hier der Überblick über unsere Aktivitäten.

Nutzt jetzt die Chance, um die letzten Termine mit uns zu vereinbaren!

Tourismuszukunft auf der ITB 2014 (Foto: Andre Lehnte www.touristik-foto.de)

Tourismuszukunft auf der ITB 2014 (Foto: Andre Lehnte www.touristik-foto.de)

 

Reisenacht – Twittertreff auf der ITB

Tipp von Kristine

Schon von der Reisenacht gehört? Zu diesem Namen gehört der Hashtag #RN8. Unter diesem „treffen“ sich jeden Montagabend ab 20 Uhr Reiseblogger auf Twitter und tauschen sich zu einem vorgegebenen Reisethema aus. Und nicht nur Reiseblogger, auch Touristiker können emsig mit twittern (vielleicht passt ja eines der kommenden Themen zu euch und eurem Produkt?).

#RN8 - Die Reisenacht auf der ITB

#RN8 – Die Reisenacht auf der ITB

Nächste Woche findet die Reisenacht zum ersten Mal offline statt. Und zwar auf der ITB. Wer also von euch am ITB-Freitag ab 18 Uhr noch nichts vorhat – einfach zur Offline-Reisenacht anmelden. Sponsoren sorgen auch für das entsprechende Catering für einen schönen Messetag-Ausklang. 🙂

 

Das Dilemma der Destinationen

Empfohlen von Günter

Servus. Srecno. Ciao. Mit starken Worten verlässt Stefan Heinisch den Tourismusverband Bad Kleinkirchheim. Seine Analyse legt den Finger in die Wunden im aktuellen Destinationsmanagement vieler Regionen: TVBs ohne scharfes Profil. Fehlende digitale Leadership. Lähmende Basisdemokratie. Mangelnde Bereitschaft zu Innovationen.
Lesenswert ist Stefans Beitrag nicht nur wegen der Diskussionen, die er unter anderem in meinem Facebook-Beitrag provozierte: Stefans spricht hier grundsätzlich das „Dilemma, Trilemma oder gar Polylemma?“ jedes TVB-Geschäftsführers im Destinationsmanagement an.

 

Dubai kann Video…definitiv!

Empfohlen von Florian

Viele Destinationen beschäftigen sich gerade intensiv mit dem Thema Video. Dubai zeigt was alles möglich ist! #timelapse #streetviewhyperlapse #flowmotion

Dubai Flow Motion from Rob Whitworth on Vimeo.

 

Was weiß Google über unsere sexuellen Vorlieben?

Empfohlen von Ben

Das Vice-Magazin hat untersucht, was Google-Suchanfragen über die sexuellen Vorlieben der Deutschen aussagen. Hierzu wurde – anders als bei unserer Potentialanalyse – als Analysetool Google-Trends verwendet. Die Möglichkeiten hierbei sind nicht ganz so tiefgehend. Zudem ist es im Vergleich mit anderen Suchbegriffen schwierig, einen Vergleich zu ziehen. Da ist unser Vorgehen deutlich detaillierter. Das Ergebnis von Vice ist dennoch ganz witzig zu lesen.

 

Mal eben hübsche Bilder

Empfohlen von Bastian

Mein Tipp für diese Woche ist eigentlich gar nicht so neu, dafür aber extrem hilfreich:´Auf allthefreestock.com findet ihr jede Menge, meist frei verwendbare Fotos, Sounds oder Icons.
Das spart mir, und in Zukunft auch euch, eine Menge Gesuche. Trotzdem bitte immer noch einmal vergewissern, ob das Bild auch tatsächlich unter der richtigen Lizenz zur Verfügung steht. Einen Überblick über die gängigsten Lizenzformen findet ihr auf Wikipedia.

 

Immer wieder TZonntags

 

1 Kommentar zu
Immer wieder TZonntags: ITB-Termine, Reisenacht@ITB, Destinations-Dilemma, Dubai Hyperlapse

Und noch eine ITB 2015 Veranstaltung: B2B Networking während der ITB Berlin 2015 mit Top-Ausstellern aus Schweden und Finnland: http://itb2015.converve.com/

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Bastian Hiller

... war zwischen 2013 und 2020 Berater bei Tourismuszukunft und begleitete touristische Organisationen im In- und Ausland. Seit dem jahr 2014 beschäftiigte sich Bastian vor allem mit dem Theema digitaler Weiterbildung im Tourismus und konnte so gemeinsam mit weiteren Netzwerkpartnern neue Maßstäbe in der Tourismusbranche setzen. 2020 verließ Bastian das Netzwerk, um dem Thema im Rahmen seiner eigenen Firma Teejit noch mehr Aufmerksamkeit widmen zu können.