|

Web 2.0-Workshop in Kooperation mit Wilde & Partner

In vielen Gesprächen mit Touristikern erleben wir immer wieder eine Unsicherheit bzgl. des Web 2.0 und welche Bedeutung und Auswirkungen die aktuellen Entwicklungen des Internets auf die Branche haben. Aus diesem Grund bieten wir in München am 16. Oktober einen exklusiven 1-tägigen Workshop in Kooperation mit Wilde & Partner an, der Grundlagen des Web 2.0 vermittelt und neue Chancen und Potenziale des Internets aufzeigt.

Einige Aspekte des Workshops werden sein:

  • Was spricht Ihre Zielgruppe über Sie im Netz?
  • Welche Auswirkungen haben die Veränderungen
    im Internet auf die Tourismusbranche?
  • Welche relevanten Dienste und Plattformen gibt es?
  • Wie können Sie diese effizient nutzen?

Diese und weitere Punkte werden in dem Seminar besprochen und erarbeitet. Angesprochen werden Entscheider, die in das Thema einsteigen wollen.

Organisation Wilde & Partner
Referenten Florian Bauhuber und Jens Oellrich
Zeit 16. Oktober 10.00 bis 17.30 Uhr
Ort Hilton Munich City Hotel, Rosenheimer Str. 15, 81667 München
Preis 300 Euro pro Teilnehmer
Übernachtung Auf Anfrage sind spezielle Preise für die Übernachtung im Hilton möglich
Anmeldung info@tourismuszukunft.de

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, um eine gute Arbeitsatmosphäre und einen intensiven Austausch an diesem Tag zu ermöglichen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Jens