|

IDEACAMP Ablaufplan, Infos und das Hotel Sentido San Blas auf Teneriffa

In wenigen Tagen geht es los – 10 ausgewählte Touristiker, sowie 3 Personen vom E-Commerce Bereich der Thomas Cook AG (Oliver Rengelshausen, Matthias Weckermann, Christian Kolb) und 3 Personen von Tourismuszukunft (Flo, Jens, Daniel) werden dann 4 Tage zusammen im 5 Sterne Hotel Sentido San Blas auf Teneriffa verbringen und neue Ideen produzieren… Heute nochmal Infos zu Programmablauf und Hotel:

13. Mai 2009

  • Gemeinsame Anreise, 12 Uhr Treffpunkt Frankfurt Airport
  • Abendessen, Vorstellungsrunde und Warming-Up

14. Mai 2009

  • 08:00 bis 09:00 Uhr Frühstück
  • 09:30 bis 10:30 Hotelbesichtigung
  • 11:00 bis 14:00 Referate der Teilnehmer
  • 15:00 bis 18:00 Diskussion Themenfelder, erste Thesen aufstellen
  • Abends: gemeinsamer biologischer Kochkurs

15. Mai 2009

  • 9:30 bis 13:30 Erarbeitung erster Ergebnisse, Vorstellung & Diskussion
  • 14:30 bis 16:30 Weiteres aufarbeiten der Thesen und Ergebnisse

16. Mai 2009

  • 8:30 bis 13:30 Erstellung Ergebnispapier
  • Heimreise

Das Hotel Sentido San Blas ist sicherlich ein wunderschöner Ort, um gemeinsam kreativ zu werden, Ideen zu entwickeln und sich anregenden Diskussion hinzugeben! Zwischendurch locken der geniale Ausblick, der super Strand, der riesige Pool oder die hochmodernen Zimmer für eine Auflockerung von der Denkarbeit. Damit ihr euch schon freuen könnt auf die nächste Woche hier ein paar Bilder vom Hotel:

Weitere Bilder folgen nach dem Ideacamp…

Wir freuen uns auf diese schöne Veranstaltung!

Daniel, Florian, Jens, Oliver, Matthias, Christian

Thomas Cook eCommerce / Tourismuszukunft

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Daniel