|

ITB 2007

Die ITB 2007 ist inzwischen voll im Gange. Mit knapp 11.000 Ausstellern und 120 Technik Anbietern erwartet die ITB für dieses Jahr neue Rekorde. Das Hauptthema, welches auf der Messe immer wieder thematisiert wird, ist der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die Tourismus-Branche. Schon bei der Eröffnungsveranstaltung haben einige Redner darauf hingewiesen, dass es keine Einzellösungen von Staaten geben soll, sondern dass hier alle Staaten aufgefordert sind, Maßnahmen zu ergreifen.

Während des ITB Future Days wurden auch konkrete Auswirkungen diskutiert. Viele Experten scheinen sich einig zu sein, dass die Touristik sich mittel- bis langfristigen auf die Veränderung einstellen muss. Kurzfristig bzw. für das Jahr 2007 werden keine Auswirkungen erwartet. So wies ein Redner darauf hin, dass jedes Jahr pünktlich zur ITB ein apokalyptisches Thema von den Medien gehypted wird und dass jedes Jahr mit einem Rückgang in der Touristik zu rechnen sei, aber die Zahlen sprechen eine andere Sprache. So ist im Jahr 2006 der Markt weiter gewachsen und dies werde er auch im Jahr 2007.

Eine wirklich neues Thema konnte bis jetzt auf der ITB nicht ausgemacht werden.

JO   

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Realizing Progress – wir gestalten den Wandel
Veränderung ist die zentrale Herausforderung und Chance unserer Zeit. Realizing Progress gestaltet diesen Wandel und begleitet Akteur*innen, die sich mit der Zukunft von Tourismus, Standorten und Lebensräumen beschäftigen. Als internationales Netzwerk mit Partner*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol eint uns die Vision einer offenen, nachhaltigen Welt. Als Visionär*innen mit ganzheitlicher Perspektive setzen wir uns für die Gestaltung von Zukunfts- und Lebensräumen über den Tourismus hinaus ein.

Jens